• IT-Karriere:
  • Services:

Mobee

Induktionsladegerät für Apples Magic Trackpad und Tastatur

Eine neue Ladestation kann Peripheriegeräte von Apple per Induktion aufladen. Dazu muss nur ein spezieller Akku eingelegt werden. Das Zubehör soll in den kommenden Monaten auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Magic Bar mit der Apple-Tastatur
Magic Bar mit der Apple-Tastatur

Mobee hat ein neues Induktionsladegerät für Apple-Eingabegeräte vorgestellt. Die Magic Bar eignet sich laut Hersteller sowohl für Apples Bluetooth-Keyboard als auch für das Magic Trackpad, das Golem.de getestet hat. Allerdings funktioniert die Magic Bar nicht auf Anhieb mit dem Ladegerät. Der sonst für Batterien oder Akkus vorgesehene Schacht der Eingabegeräte muss mit einem induktionsfähigen Akkupack ausgestattet werden. Energie bekommt die Magic Bar aus Aluminium per USB von einem Rechner und schickt diese per Induktion auf das aufgelegte Trackpad oder die Tastatur.

  • Magic Bar und der dazugehörige Akku
  • Magic Bar
  • Magic Bar
  • Magic Bar
Magic Bar und der dazugehörige Akku
Stellenmarkt
  1. Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow
  2. CipSoft GmbH, Regensburg

Ein Ladevorgang soll rund sechs Stunden dauern. Die Laufzeit gibt Mobee mit zehn Tagen an. Außerdem hält der Akku 500 Ladezyklen durch.

Die Magic Bar folgt dem Magic Charger, einem ebenfalls auf Induktion basierenden Ladegerät samt Zubehör. Der Magic Charger ist allerdings für die Magic Mouse vorgesehen.

Die Magic Bar soll Ende Juni 2011 auf den Markt kommen. Ein Preis steht noch nicht fest, es gibt auch noch keine Bestellmöglichkeit. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Unternehmens.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Creative Sound BlasterX G6 für 99,90€ + 6,79€ Versand statt 144,60€ inkl. Versand im...
  2. (u. a. Persona 5 Royal PS4 für 24,36€ + 2,99€ Versand oder Marktabholung, Yakuza Remastered...
  3. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8TB für 125,75€ und SanDisk Ultra Micro-SDXC 128 GB für 13...
  4. (u. a. F1 2020 - Deluxe Schumacher Edition [EU Key] für 42,99€ und Borderlands 3 - Steam Key...

SoniX 14. Apr 2011

Meine Bluetoothmaus hält knappe 2 Jahre mit einem Satz Akkus :-)

SoniX 14. Apr 2011

Ich muss bei meinen Eingabegeräte die Akkus ca alle 1 bis 2 Jahre wechseln. Das ist nun...

Lala Satalin... 13. Apr 2011

Naja sorry, ich meinte 0,7 mm², das sind dann 0,12 Ohm. 7mm² ist ziemlich dick . ;) 0,12...


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
    Kumpan im Test
    Aussehen von gestern, Technik von morgen

    Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
    2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
    3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

      •  /