Abo
  • Services:
Anzeige
Magic Bar mit der Apple-Tastatur
Magic Bar mit der Apple-Tastatur

Mobee

Induktionsladegerät für Apples Magic Trackpad und Tastatur

Eine neue Ladestation kann Peripheriegeräte von Apple per Induktion aufladen. Dazu muss nur ein spezieller Akku eingelegt werden. Das Zubehör soll in den kommenden Monaten auf den Markt kommen.

Mobee hat ein neues Induktionsladegerät für Apple-Eingabegeräte vorgestellt. Die Magic Bar eignet sich laut Hersteller sowohl für Apples Bluetooth-Keyboard als auch für das Magic Trackpad, das Golem.de getestet hat. Allerdings funktioniert die Magic Bar nicht auf Anhieb mit dem Ladegerät. Der sonst für Batterien oder Akkus vorgesehene Schacht der Eingabegeräte muss mit einem induktionsfähigen Akkupack ausgestattet werden. Energie bekommt die Magic Bar aus Aluminium per USB von einem Rechner und schickt diese per Induktion auf das aufgelegte Trackpad oder die Tastatur.

Anzeige
  • Magic Bar und der dazugehörige Akku
  • Magic Bar
  • Magic Bar
  • Magic Bar
Magic Bar und der dazugehörige Akku

Ein Ladevorgang soll rund sechs Stunden dauern. Die Laufzeit gibt Mobee mit zehn Tagen an. Außerdem hält der Akku 500 Ladezyklen durch.

Die Magic Bar folgt dem Magic Charger, einem ebenfalls auf Induktion basierenden Ladegerät samt Zubehör. Der Magic Charger ist allerdings für die Magic Mouse vorgesehen.

Die Magic Bar soll Ende Juni 2011 auf den Markt kommen. Ein Preis steht noch nicht fest, es gibt auch noch keine Bestellmöglichkeit. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Unternehmens.


eye home zur Startseite
SoniX 14. Apr 2011

Meine Bluetoothmaus hält knappe 2 Jahre mit einem Satz Akkus :-)

SoniX 14. Apr 2011

Ich muss bei meinen Eingabegeräte die Akkus ca alle 1 bis 2 Jahre wechseln. Das ist nun...

Lala Satalin... 13. Apr 2011

Naja sorry, ich meinte 0,7 mm², das sind dann 0,12 Ohm. 7mm² ist ziemlich dick . ;) 0,12...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  2. cambio CarSharing MobilitätsService GmbH & Co KG, Bremen
  3. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  4. WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH, Wismar


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  2. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  3. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  4. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  5. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  6. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  7. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  8. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  9. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  10. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Die sollen sich unterstehen

    M.P. | 14:45

  2. Re: Gut gelöst in iOS

    Dungeon Master | 14:45

  3. Re: Zielgruppe?

    sneaker | 14:45

  4. Re: So ein Blödsinn

    xomox | 14:45

  5. Re: Subnautica

    Sharkuu | 14:45


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel