Abo
  • Services:

Llano

AMD erhält Zertifizierung für USB-3.0-Chipsätze

Die ersten Chipsätze mit integrierten Ports für USB 3.0 kommen nicht von Intel, sondern von AMD. Das erkennt nun auch das Gremium USB-IF an und hat zwei AMD-Chipsätze für die schnelle Schnittstelle zertifiziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das offizielle Logo für USB 3.0
Das offizielle Logo für USB 3.0

Aus einer Mitteilung (PDF) des "USB Implementors Forum" geht hervor, dass es sich bei AMDs kommenden Plattformen, so wörtlich, um die "ersten zertifizierten Chipsätze für Superspeed USB (USB 3.0)" handelt. Das Gremium, das über die USB-Standards wacht, nennt auch die Produktnamen der Bausteine: AMD A75 und A70 FCH sollen sie heißen. Das letzte Kürzel steht für "Fusion Controller Hub".

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg bei München
  2. NHS Consulting GmbH, Düsseldorf

Dabei handelt es sich um die bisher als Hudson bekannten Chipsätze für die mobilen Llano-Prozessoren, die AMD zuletzt auf der Cebit 2011 vorführte. Was aus der Mitteilung des USB-IF nicht hervorgeht und bisher nur durch inoffizielle Roadmaps bekannt ist: Die große Variante, A75, soll bis zu vier der schnellen Ports bereitstellen, der A70 nur zwei. Wie viele der blauen Buchsen dann in Notebooks verbaut werden, ist wie stets Sache der Gerätehersteller. Derzeit werden die ersten Llano-APUs bereits ausgeliefert, wie AMD jüngst sagte. Mit einem Marktstart wird Mitte 2011 gerechnet.

Die Ankündigung, die das USB-IF auch noch am Rande des IDF in Peking machte, ist eine weitere Schlappe für Intel. Dessen erste Chipsätze mit USB 3.0 werden erst mit den Chipsätzen der Serie "Panther Point" für die Ivy-Bridge-Prozessoren Ende 2011 erwartet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 16,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 1,29€

nero negro 13. Apr 2011

ahja schrieb: Auf http://geizhals.at/?cat=hdssd&xf=221_1000#xf_top sind einige Teile...

petergriffin 13. Apr 2011

Ich habe seit kurzer zeit die Lacie Starck mobile mit usb 3.0. Differenz zum usb 2.0...

renegade334 13. Apr 2011

Verfehlt zwar etwas das Thema, aber ich will's trotzdem irgendwie fragen: Also das ist...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /