Linux-Distributionen

Parted Magic 6.0 läuft auf mehr Hardware

Parted Magic 6.0 ist erschienen. Dank eines wenig aufwendigen Bootmenüs und einer neuen Art, den Linux-Kernel zu handhaben, startet die Linux-Distribution zur Datenrettung und Partitionierung auf mehr Hardware.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux-Distributionen: Parted Magic 6.0 läuft auf mehr Hardware

Für die neue Version 6.0 der Linux-Live-CD Parted Magic ist die Art, wie der Kernel gehandhabt wird, komplett überarbeitet worden. Sämtliche Kernel-Module, Udev und Firmwarebestandteile wurden in das Initramfs verschoben. Zum Einsatz kommt der Linux-Kernel 2.6.38. Ebenso wurde das grafische Bootmenü gegen eine minimalistische Variante ausgewechselt. Diese Schritte sollen dafür sorgen, dass Parted Magic nun auch auf Geräten startet, die bislang den Start verweigerten. Dazu zählen vor allem Notebooks.

  • Das neue Bootmenü von Parted Magic 6.0
  • Der Desktop LXDE mit der Systemüberwachung Conky im Hintergrund<br>
  • Das Partitionierungstool GParted 0.8.0
  • Nwipe 0.0.3 zum sicheren Datenlöschen
  • Cryptsetup kann genutzt werden, um auf verschlüsselte Dateien zuzugreifen.
  • Der Linux-Kernel in Version 2.6.38.2
  • Als Standardbrowser wird Firefox 4.0 genutzt.
  • Das Abmeldefenster bietet mehrere Optionen.
Das neue Bootmenü von Parted Magic 6.0
Stellenmarkt
  1. Kundenberater IT Support (m/w/d)
    SH business COM GmbH, Schweinfurt
  2. Trainer:in (m/w/d) - für den Bereich SAP HCM
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Außerdem enthält Version 6.0 zahlreiche aktualisierte Anwendungen. Darunter sind die Programme zum Bearbeiten von Dateisystemen: Btrfs-Progs 20110327, Jfsutils 1.1.15, Xfsprogs 3.1.4, Squashfs 4.2, und Ntfs-3g 2011.4.12. Das Partitionierungstool Gparted liegt in Version 8.0 vor.

Um die Daten auf einer Festplatte sicher zu löschen, können diese mit Nwipe 0.0.3 mehrfach mit Zufallsdaten beschrieben werden. Dank Truecrypt 7.0, Gencfs 1.0.2 und Cryptsetup 1.2.0 kann auch auf verschlüsselte Dateisysteme zugegriffen werden. Als Standardbrowser wird Firefox 4.0 benutzt.

Parted Magic 6.0 liegt als CD-Image auf den Webseiten des Projekts zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /