Dragon Age

Kopierschutz sperrt Kirkwall zu

Spieler von Dragon Age 2, die gerade noch auf Abenteuermission unterwegs waren, haben seit ein paar Tagen ein Problem: Unter Umständen können sie ihre Speicherstände nicht mehr laden - wegen technischer Probleme der DRM-Server.

Artikel veröffentlicht am ,
Dragon Age: Kopierschutz sperrt Kirkwall zu

Viele Spieler von Dragon Age 2 berichten unter anderem im offiziellen Forum, dass sie ihre in der Kampagne angelegten Speicherstände nicht mehr laden und somit ihre Abenteuer nicht fortsetzen können. Betroffen sind Spieler, die sich kostenpflichtige zusätzliche Downloaderweiterungen (DLC) geladen haben. Die Server von Bioware und Electronic Arts schaffen es offenbar nicht, diese Inhalte online freizugeben, was bei jedem Spielstart nötig ist. Sie sind dann als "Unauthorized DLC" markiert und verhindern, dass die Savegames funktionieren.

Bioware räumt die Schwierigkeiten ein. Auch jetzt gibt es nicht von allen Spielern Entwarnung, obwohl Bioware das Problem als gelöst markiert hat. Betroffen sind offensichtlich alle Versionen des Spiels, egal ob sie aus dem Handel, von Steam oder einer anderen Downloadplattform stammen. Mittlerweile ist ein Patch auf Version 1.02 für die PC- und Mac-Version von Dragon Age 2 verfügbar; ein Update für die Konsolenfassungen soll in den kommenden Tagen erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MonMonthma 14. Apr 2011

Kirkwall war mit DLCs einwandfrei "ereichbar" Ferelden allerdings nicht ^^

Atalanttore 13. Apr 2011

Käufer von solchem Softwaredreck haben kein Mitleid verdient. Selber Schuld!

fool 13. Apr 2011

Ja tonnenweise, aber das einzige für das man extra Geld hinlegt ist dieser komische...

c.crayven 13. Apr 2011

Natürlich kann ich (gut, nicht ich persönlich aber zumindest EA auf jeden Fall) dir...

Anonymer Nutzer 13. Apr 2011

Äpfel und Birnen sind lecker. Der Ladendieb erhält die ursprüngliche Leistung ohne...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /