Abo
  • Services:

JVC

Semiprofessioneller 3D-Camcorder mit SDXC-Karten

Auf der Broadcast-Messe NAB 2011 in Las Vegas hat JVC einen 3D-Camcorder vorgestellt, der Full-HD-Videos aufzeichnet. Eigentlich sind es zwei Kameras in einem Gehäuse. Denn für die stereoskopische Aufzeichnung werden zwei Objektive und zwei Bildsensoren benötigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der JVC GY-HMZ1U ProHD ist mit zwei 5fach-Zoomobjektiven ausgestattet. Mit F1,2 sind sie sehr lichtstark und können auch bei schlechten Lichtverhältnissen eingesetzt werden. Die Aufnahme erfolgt im Format AVCHD mit 34 MBit/s in 3D oder mit 24 MBit/s in 2D.

  • JVC GY-HMZ1U ProHD (Foto: JVC)
  • JVC GY-HMZ1U ProHD (Foto: JVC)
JVC GY-HMZ1U ProHD (Foto: JVC)
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Filmemacher können mit dem JVC-Camcorder Videomaterial in 24p oder 60i aufnehmen und mit Timecode versehen. Wer will, kann mit den 3,32-Megapixel-CMOS-Sensoren auch Standbilder in 2D und 3D fotografieren.

Die Kamera speichert das Foto- und Videomaterial auf SDHC- und SDXC-Speicherkarten. Außerdem ist eine 80 GByte große Festplatte in den Camcorder eingebaut worden. Die JVC GY-HMZ1U verfügt über ein 3,5 Zoll (8,89 cm) großes, berührungsempfindliches Display, das 3D- und 2D-Aufnahmen anzeigen kann. Die Kamera ist ferner mit zwei XLR-Mikrofoneingängen und einer Halterung für ein Mikrofon ausgerüstet. Es gehört jedoch nicht zum Lieferumfang dazu.

JVC will die GY-HMZ1U ab Herbst für unter 2.500 US-Dollar auf den Markt bringen. Ein Europreis liegt noch nicht vor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  2. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  3. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)
  4. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)

ichbinsmalwieder 13. Apr 2011

Ich bin kein großer Fan dieses neuen 3D-Hypes und habe auch nicht sonderlich viel Ahnung...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /