Abo
  • IT-Karriere:

Acer-Projektor

Bei 13 Zentimeter Abstand ein zwei Meter großes Bild

Acer hat mit dem U5200 einen Projektor vorgestellt, der für extrem beengte Raumverhältnisse geeignet ist. Durch eine Spezialoptik können schon bei einem Abstand von 13 Zentimetern Bilder mit einer Diagonalen von zwei Metern projiziert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Acer U5200 ist ein Short-Throw-Projektor. Er kann fast unmittelbar vor der Leinwand positioniert werden und macht dennoch große Bilder. Der DLP-Projektor erreicht eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und ist vornehmlich für Präsentationen gedacht.

  • Acer U5200 (Foto: Hersteller)
Acer U5200 (Foto: Hersteller)
Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. HARDY REMAGEN GMBH & CO.KG, Hürth

Die Helligkeit gibt Acer mit maximal 2.500 ANSI-Lumen bei einem Kontrastverhältnis von 4.200:1 an. So kann auch in recht hellen Räumen ohne zusätzliche Verdunkelung gearbeitet werden.

Die Videosignale werden über HDMI, VGA oder Component- beziehungsweise Comoposite-Schnittstellen eingespeist. Auch ein S-Video-Eingang wurde nicht vergessen. Das Leuchtmittel soll im lichtreduzierten Eco-Modus eine Lebensdauer von 5.000 Stunden aufweisen. Das entspricht einem Dauerbetrieb von rund 208 Tagen.

Optional ist ein USB-WLAN-Adapter für das Gerät erhältlich, mit dem der Anwender vom PC aus eine Verbindung zum Projektor aufbauen und Präsentationen oder Videos abspielen kann, ohne ein Kabel zu verwenden. Auf Wunsch kann der Acer U5200 auch 3D-Videos abspielen, die mit 120 Hz projiziert werden. Eine Shutterbrille stellt für jedes Auge das entsprechende Bild zur Verfügung.

Der Projektor kann mit seiner Wandfarbenkorrektur dem Raum zwar keinen neuen Anstrich verpassen, sich aber auf leicht getönte Wände einstellen und die Projektionsfarben anpassen. Mit der vertikalen Trapezkorrektur von 40 Grad muss der Projektor nicht zwangsläufig mittig vor der Projektionsfläche aufgebaut werden. Mit der Korrektur können vertikale Bildverzerrungen korrigiert werden, womit unabhängig von der Position des Projektors ein rechteckiges Bild erzeugt wird. Das Gerät wiegt 7 kg und misst 422 x 345 x 140 mm. Zwei Lautsprecher sind ebenfalls dabei.

Acer gewährt auf den U5200 eine Garantie von fünf Jahren und die Lampe eine Garantie von einem Jahr ohne Einschränkung der Lampennutzungsdauer. Der Acer U5200 soll ab sofort für rund 1.800 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 799,90€
  2. (u. a. Guild Wars 2 - Path of Fire 15,99€, PUBG Survivor Pass 3 6,99€, Die Sims 4 10,99€)
  3. (aktuell u. a. NZXT H500 Overwatch Special Edition Gehhäuse 129,90€, NZXT RGB Kit 79,90€)
  4. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)

Hassan 24. Apr 2011

Und in mein Badezimmer ist genug Platz für ein Flughafen. xD

Somian 13. Apr 2011

Interessant wäre eine 3D-verschiebungskorrektur. Damit könnte man das bild auf das...

bobb 13. Apr 2011

vergleich mal nicht einen hochwertigen LED-fernseher mit einem billigen beamer! billige...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi Thermal angesehen

Die Anafi Thermal kann dank Wärmebildsensor Temperaturdaten von -10 bis 400° Celsius messen.

Parrot Anafi Thermal angesehen Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /