Abo
  • IT-Karriere:

Acer-Projektor

Bei 13 Zentimeter Abstand ein zwei Meter großes Bild

Acer hat mit dem U5200 einen Projektor vorgestellt, der für extrem beengte Raumverhältnisse geeignet ist. Durch eine Spezialoptik können schon bei einem Abstand von 13 Zentimetern Bilder mit einer Diagonalen von zwei Metern projiziert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Acer U5200 ist ein Short-Throw-Projektor. Er kann fast unmittelbar vor der Leinwand positioniert werden und macht dennoch große Bilder. Der DLP-Projektor erreicht eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und ist vornehmlich für Präsentationen gedacht.

  • Acer U5200 (Foto: Hersteller)
Acer U5200 (Foto: Hersteller)
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, München
  2. Dataport, mehrere Standorte

Die Helligkeit gibt Acer mit maximal 2.500 ANSI-Lumen bei einem Kontrastverhältnis von 4.200:1 an. So kann auch in recht hellen Räumen ohne zusätzliche Verdunkelung gearbeitet werden.

Die Videosignale werden über HDMI, VGA oder Component- beziehungsweise Comoposite-Schnittstellen eingespeist. Auch ein S-Video-Eingang wurde nicht vergessen. Das Leuchtmittel soll im lichtreduzierten Eco-Modus eine Lebensdauer von 5.000 Stunden aufweisen. Das entspricht einem Dauerbetrieb von rund 208 Tagen.

Optional ist ein USB-WLAN-Adapter für das Gerät erhältlich, mit dem der Anwender vom PC aus eine Verbindung zum Projektor aufbauen und Präsentationen oder Videos abspielen kann, ohne ein Kabel zu verwenden. Auf Wunsch kann der Acer U5200 auch 3D-Videos abspielen, die mit 120 Hz projiziert werden. Eine Shutterbrille stellt für jedes Auge das entsprechende Bild zur Verfügung.

Der Projektor kann mit seiner Wandfarbenkorrektur dem Raum zwar keinen neuen Anstrich verpassen, sich aber auf leicht getönte Wände einstellen und die Projektionsfarben anpassen. Mit der vertikalen Trapezkorrektur von 40 Grad muss der Projektor nicht zwangsläufig mittig vor der Projektionsfläche aufgebaut werden. Mit der Korrektur können vertikale Bildverzerrungen korrigiert werden, womit unabhängig von der Position des Projektors ein rechteckiges Bild erzeugt wird. Das Gerät wiegt 7 kg und misst 422 x 345 x 140 mm. Zwei Lautsprecher sind ebenfalls dabei.

Acer gewährt auf den U5200 eine Garantie von fünf Jahren und die Lampe eine Garantie von einem Jahr ohne Einschränkung der Lampennutzungsdauer. Der Acer U5200 soll ab sofort für rund 1.800 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,49€ (Bestpreis!)
  2. 54,00€
  3. 19,99€ (Release am 1. August)
  4. 374,00€

Hassan 24. Apr 2011

Und in mein Badezimmer ist genug Platz für ein Flughafen. xD

Somian 13. Apr 2011

Interessant wäre eine 3D-verschiebungskorrektur. Damit könnte man das bild auf das...

bobb 13. Apr 2011

vergleich mal nicht einen hochwertigen LED-fernseher mit einem billigen beamer! billige...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /