Abo
  • Services:

iPad

Schutzhülle fängt Bowlingkugel ab

In einem recht ungewöhnlichen Test zeigt das Unternehmen G-Form, dass seine Schutzhülle Extreme Sleeve Apples iPad auch vor dem Aufschlag einer Bowlingkugel schützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Extreme Sleeve (Foto: G-Form)
Extreme Sleeve (Foto: G-Form)

Die Schutzhülle Extreme Sleeve von G-Form ist aus einem flexiblen Material hergestellt. Es besteht aus dem Hartschaumstoff Poron Xrd der US-Firma Rogers, der Stöße absorbiert. Er verteilt den Druck schnell und gleichmäßig auf seiner Oberfläche, so dass die im Test eingesetzte Bowlingkugel nicht zurückgeworfen wurde. Das Material verträgt mehrere Stöße und ist nicht etwa nach der Belastungsprobe unbrauchbar. Es wird unter anderem auch in Schuhsohlen und bei Sportzubehör eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Das G-Form Extreme Sleeve ist in Schwarz und Gelb erhältlich und wird in den USA mit lebenslanger Garantie verkauft. Der Preis liegt bei rund 60 US-Dollar. Pläne für den Europavertrieb sind noch nicht bekannt.

  • G-Form Extreme Sleeve
  • G-Form Extreme Sleeve
G-Form Extreme Sleeve

Neben dem iPad der ersten Generation passt auch das neue iPad 2 inklusive des Magnetdeckels in die Schutzhülle. Ein Tragegurt oder Befestigungsschlaufen fehlen der Hülle. Der Hersteller zeigte allerdings aufgrund von Forumsmeldungen Interesse, eine entsprechende Variante herzustellen.

Schutzhüllen für die Macbook-Pro-Familie und das Macbook Air sind nach Angaben von G-Form bereits in der Entwicklung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

capprice 14. Apr 2011

ÜBERTREEEEETEN! SCHREIB NE NULL AUF!

dEnigma 13. Apr 2011

Hast du auch getestet, ob deine Hülle Bowlingkugeln abfangen kann?

Der Kaiser! 13. Apr 2011

Ich finde das Design auch schrecklich.


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /