Forerunner 610

GPS-Sportuhr mit Touchscreen von Garmin

Mit der Forerunner 610 bringt Garmin seine erste satellitengestützte GPS-Sportuhr mit Touchscreen auf den Markt. Die Uhr gibt auch Auskunft über die Trainingsintensität und soll Läufern auf einfache Art und Weise anzeigen, ob ihr Training effektiv war.

Artikel veröffentlicht am ,
Forerunner 610: GPS-Sportuhr mit Touchscreen von Garmin

Die GPS-Sportuhr Forerunner 610 verfügt über ein dreizeiliges Monochromdisplay mit einer Diagonalen von 2,5 cm und einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln. Die dargestellten Datenfelder sind frei konfigurierbar, wobei sich bis zu 16 verschiedene Informationen auf vier Seiten anzeigen lassen: Angefangen bei Zeit, Geschwindigkeit und Distanz über Durchschnitts- und Maximalwerte bis hin zu Neigung und Höhe können diverse Parameter gewählt werden.

Stellenmarkt
  1. SAP Nachwuchsführungskraft als Entwicklungsleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. Standortleiter (m/w/d) für Standortaufbau, Projektmanagement und Betrieb
    European Bank for Financial Services GmbH, Augsburg
Detailsuche

Zum schnellen Zugriff auf die Kernfunktionen "Start/Stopp", "Lap/Reset" und "Light/Power" sind drei Tasten seitlich am Gehäuse angebracht. Die weitere Bedienung erfolgt über den kleinen Touchscreen.

  • Garmin Forerunner 610: GPS-Sportuhr mit Touchscreen
  • Garmin Forerunner 610: GPS-Sportuhr mit Touchscreen
  • Garmin Forerunner 610: GPS-Sportuhr mit Touchscreen
Garmin Forerunner 610: GPS-Sportuhr mit Touchscreen

Neu ist zudem die Funktion Trainingseffekt: Basierend auf der Herzfrequenzvarianz (HRV) gibt der Forerunner 610 die Trainingsintensität in einem Wert zwischen 1 und 5 aus. Läufer sollen daran ablesen können, ob ihr Training effektiv war und welche Erholungsphase sie ihrem Körper gönnen sollten, um sich optimal weiterzuentwickeln.

Bei dem Gerät lassen sich fünf Herzfrequenzzonen und zwei Herzfrequenzalarme einstellen. Neben akustischen Signalen ist die Forerunner 610 mit einem Vibrationsalarm ausgestattet.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
  2. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die GPS-Sportuhr bietet auch eine einfache Navigationsfunktion: Die Uhr soll Läufer zum Start zurückführen und speichert bis zu 100 Wegpunkte, die sich per Luftliniennavigation ansteuern lassen. Die Trainingsdaten der Forerunner 610 können über ANT+ drahtlos auf dem Computer ausgelesen und über Garmin Connect, Garmin Training Center oder Software von Drittanbietern ausgewertet werden.

Die Forerunner 610 wird laut Garmin ab Anfang Mai 2011 in zwei Versionen erhältlich sein: als Forerunner 610 für 349 Euro und als Forerunner 610 HR im Paket mit einem Textil-Herzfrequenzgurt für 399 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Wurmersatzfrosch 13. Apr 2011

Ich messe nach dem Lauf noch die Strecke analog auf einer Papierlandkarte mit einem Ma...

Wurmersatzfrosch 13. Apr 2011

8 Stunden mit GPS reicht doch für den normalen Hausgebrauch, beim 24h-Lauf ist das Teil...

moepat 13. Apr 2011

also ich renn mit meiner suunto fast immer rum... und mit der 310er würd ich nichtmal...

Guttroll 13. Apr 2011

Und auch das konnte man mit 2-3 Tasten einstellen bis jetzt. Du hast offenbar noch nie...

DerHumpink 13. Apr 2011

Muss denn heutzutage alles Touchscreen haben? Grad' unterwegs, wenn man in Bewegung ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /