Nvidia

3D Vision fürs Web

Nvidia will seine Videotechnik 3D Vision für Webentwickler verfügbar machen und dazu ein kostenloses Plugin bereitstellen. Damit sollen sich 3D-Videos in Webseiten einbetten lassen, die mit Nvidias aktiven Shutterbrillen dreidimensional wirken.

Artikel veröffentlicht am ,

Um 3D Vision für Webentwickler zur Verfügung zu stellen, setzt Nvidia auf ein Plugin für Microsofts Media Platform Player Framework v2.5 alias Silverlight Media Framework. Das Plugin basiert dabei auf der gleichen Technik, die auch in Nvidias Webcommunity 3DVisionLive.com zum Einsatz kommt.

Stellenmarkt
  1. MTA/MFA/BTA / Laborant als Kundenberater / -betreuer (m/w/d) für unsere Abteilung Kundensupport
    Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim
  2. Systems Engineer (m/w/d)
    itsc GmbH, Hannover
Detailsuche

Zugleich stellt Nvidia einen How-to-Guide bereit, in dem Schritt für Schritt erklärt wird, wie sich 3D-Video-Streams in die eigene Webapplikation einbinden lassen und welche zusätzlichen Komponenten dazu notwendig sind.

Plugin und Dokumentation stehen unter 3DVisionLive.com/apps zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ThadMiller 14. Apr 2011

Nein, wie soll das denn gehen? 3D-Vision gibt entweder in *Spielen per vorgeschaltetem...

Stebs 12. Apr 2011

Nein, leider hab ich ebenfalls auf die Schnelle keine Sampledatei gefunden, mangels zum...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autonomes Fahren
Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung

Fahrerlose Autos haben manchmal ihren eigenen Willen und können einen Stau verursachen.

Autonomes Fahren: Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung
Artikel
  1. Action: EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler
    Action
    EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler

    Mit einem Tweet bringt EA die Fans von Solokampagnen gegen sich auf - und sucht gleichzeitig einen Designer für das nächste Battlefield.

  2. SpaceX: US-Regulierungsbehörde erlaubt mobile Nutzung von Starlink
    SpaceX
    US-Regulierungsbehörde erlaubt mobile Nutzung von Starlink

    Die FCC hat die Nutzung von SpaceX' Satelliteninternet-Dienst auf Schiffen, in Autos und Flugzeugen genehmigt.

  3. Rockstar Games: Viele Details zu GTA 6 geleakt - oder gefälscht
    Rockstar Games
    Viele Details zu GTA 6 geleakt - oder gefälscht

    Ein gangbasierter Onlinemodus, drei spielbare Charaktere in der Kampagne: Ein möglicher Leak zu GTA 6 sorgt für Diskussionen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€, Be Quiet Silent Tower 159,90€) • iPhone SE (2022) günstig wie nie: 476,99€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /