Ubuntu 8.04

Support für Hardy-Heron-Desktop endet

Nach drei Jahren endet der Support für die Desktopversion von Ubuntu 8.04, Codename Hardy Heron. Updates werden noch bis zum 12. Mai 2011 zur Verfügung gestellt. Bis dahin sollten Nutzer ihr System aktualisieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubuntu 8.04: Support für Hardy-Heron-Desktop endet

Die Desktopversion von Ubuntu 8.04 wird ab dem 12. Mai 2011 nicht mehr mit Updates versorgt. Der Support für Hardy endet planmäßig nach 36 Monaten. Bei Hardy handelt es sich um eine Version von Ubuntu mit sogenanntem Long Term Support (LTS). Diese erscheinen in einem Rhythmus von zwei Jahren und werden drei Jahre lang mit Aktualisierungen versorgt. Die LTS-Server-Version erhält über fünf Jahre hinweg Updates. Dementsprechend wird Ubuntu 8.04 Server noch zwei weitere Jahre gepflegt.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Netzwerk- und Anwendungssupport
    VIVAVIS AG, Bochum
  2. Android-Entwickler (m/w/d) Infotainment
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Der empfohlene Weg der Aktualisierung von Hardy Heron sieht ein Update auf Ubuntu 10.04 LTS vor. Das wird in der Desktopversion noch bis April 2013 gepflegt, die Serverversion bis 2015.

Zwei Wochen, bevor die Unterstützung für Hardy Heron ausläuft, wird Ubuntu 11.04 veröffentlicht. Es erhält für 18 Monate Updates, bis Oktober 2012. [von Sebastian Grüner]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Anonymer Nutzer 13. Apr 2011

... was man von 10.04 LTS mMn leider nicht behaupten kann. Naja, Qualitaets-Schwankungen...

Anonymer Nutzer 13. Apr 2011

Ich habe mir mal die Ubuntu 11.04 Beta1 angeschaut - sieht sehr vielversprechend aus, wie...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /