Abo
  • Services:
Anzeige
Open-Source-Spiele: Myst Online erscheint unter der GPLv3

Open-Source-Spiele

Myst Online erscheint unter der GPLv3

Der Source-Code des Onlinespiels Myst Online: Uru Live ist weitgehend unter der GPLv3 veröffentlicht worden. Darunter befindet sich der Source-Code für die Clientsoftware und der für das Entwickler-Plugin für 3D Studio Max.

Das Entwicklerstudio Cyan Worlds hat den Quellcode des Clients für sein Onlinespiel Myst Online: Uru Live (MOUL) unter der GPLv3 veröffentlicht. Der Client ist bislang nur für Windows verfügbar. Mit der Veröffentlichung erhoffen sich Fans des Spiels aber auch eine Linux-Version. Zudem wurde der Source Code für das Plugin veröffentlicht, mit dem unter 3D Studio Max für die Onlinewelten entwickelt werden kann.

Anzeige
  • Myst Online
  • Myst Online
  • Myst Online
  • Myst Online
  • Myst Online
  • Myst Online
Myst Online

Später soll noch der Quellcode der Serversoftware folgen. Dazu benötigen die Entwickler jedoch noch etwas Zeit, um den Code zu bereinigen. Im Client wurde beispielsweise Quellcode entfernt, der ausschließlich dem Customer Support zur Verfügung stand. Zwischenzeitlich haben die beiden Entwickler a'moaca' und cjkelly1 eine freie Serveralternative veröffentlicht, die ebenfalls auf der Projektseite openuru.org erhältlich ist.

Zunächst wird der Client lediglich als kompilierbarer Client veröffentlicht. Die weitere Arbeit soll dazu dienen, neue Bibliotheken zu integrieren und Funktionalitäten nachzurüsten, die in der quelloffenen Version entfernt wurden. In einer ersten Phase sollen die offiziellen MOUL-Dateien nachgebaut werden. In der nächsten Phase sollen dann Fehler beseitigt und das Plugin zur Zusammenarbeit mit 3D Studio Max 7 aufgerüstet werden.

Gegenwärtig sucht das Projekt noch Freiwillige, die sich als Projektleiter oder Entwickler einbringen oder sich um die Dokumentation oder die Gemeinschaft kümmern wollen. Der Code wird auf einem Mercurial-Server gehostet. Er soll zunächst nur Entwicklern zugänglich gemacht werden. Nach dem ersten Ansturm soll der Quellcode allen zur Verfügung gestellt werden.

Bereits 2008 hatte Cyan Worlds überlegt, den Quellcode von Myst Online freizugeben, nachdem die Adventurewelt ohne Erfolg gestartet war.

Weitere Informationen sind auf wiki.openuru.org abrufbar.


eye home zur Startseite
spanther 13. Apr 2011

löööl der Kaiser mal wieder, wie man ihn kennt und liebt! xD

Kudram 12. Apr 2011

... aber klar doch kann man. Die einen gibts wie Sand am Meer, die anderen eigentlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. FIO SYSTEMS AG, Leipzig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: Wozu? Ich kann zur Arbeit laufen!

    DetlevCM | 11:42

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Algo | 11:41

  3. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Seroy | 11:37

  4. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    misfit | 11:34

  5. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    Seroy | 11:31


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel