Abo
  • Services:
Anzeige

Allzeit bereit

US-Pfadfinder erkunden die Robotik

Unendliche Weiten statt Gottes weite Natur: Die US-Pfadfinder-Organisation Boy Scouts of America bietet neben klassischen Pfadfinderdisziplinen jetzt auch moderne Wissenschaft. Die Jungen können künftig ein Robotikabzeichen erwerben.

Auch Pfadfinder gehen mit der Zeit: Früher rückten sie aus grauer Städte Mauern ins Zeltlager in freie Natur aus, um dann tagsüber durch die Wälder zu streifen und abends am Lagerfeuer zu sitzen und zur Gitarrenbegleitung erbauliche Weisen zu singen. Heute tüfteln sie lieber mit technischem Gerät, genauer gesagt mit Robotern.

Anzeige

Robotik für Pfadfinder

Stem (Science, Technology, Engineering, Math - Wissenschaft, Technik, Ingenieurswesen, Mathematik) heißt ein Programm der US-Pfadfinder-Organisation Boy Scouts of America. Im Rahmen von Stem können die Jungen unter anderem den Umgang mit Robotern lernen.

  • Allzeit bereit: US-Pfadfinder können ein Roboterabzeichen erwerben. (Bild: Nasa)
Allzeit bereit: US-Pfadfinder können ein Roboterabzeichen erwerben. (Bild: Nasa)

In einem 14-stündigen Kurs lernen die Pfadfinder zunächst, wie ein Roboter funktioniert, wie seine Aktoren arbeiten, wie seine Sensoren die Umwelt erfassen und wie sie programmiert werden. Anschließend sollen sie selbst einen bauen. Das Programm entstand in Zusammenarbeit mit der US-Weltraumbehörde Nasa, mehreren Universitäten, Lego und weiteren Partnern.

Roboterabzeichen

Haben sie einen Pfad der Robotik erfolgreich beschritten, erhalten sie dafür ein Abzeichen Robotics Merit Badge, das einen der Mars-Rover der Nasa zeigt. Das sei ein Beispiel dafür, dass die Pfadfinder auch heute noch ihrer Aufgabe nachkämen, junge Menschen fürs Leben zu rüsten, erklärt Chefpfadfinder Bob Mazzuca. Schließlich heißt der Pfadfindergruß auch "Allzeit bereit".

"Das Leitprinzip der Pfadfinder - anderen zu helfen, Leitung, persönliche Leistung und Respekt für die Natur - wird sich nie ändern. Wir werden neue Programme einrichten, um junge Menschen auf Erfolg in allen Bereichen den Lebens vorzubereiten", sagt Mazzuca. Insgesamt gibt es 31 verschiedene Stem-Abzeichen.

Fragt sich, wo das hinführt. Werden künftige Generationen von Pfadfindern ihr Zeltlager auf dem Mond aufschlagen und Krater statt Wäldern erkunden? Das abendliche Lagerfeuer wird dann zwar mangels Sauerstoff ausfallen. Es wird aber auch nicht mehr auffallen, wenn einer in der Runde falsch singt...


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, München
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 1,29€
  3. (-80%) 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel