Allzeit bereit

US-Pfadfinder erkunden die Robotik

Unendliche Weiten statt Gottes weite Natur: Die US-Pfadfinder-Organisation Boy Scouts of America bietet neben klassischen Pfadfinderdisziplinen jetzt auch moderne Wissenschaft. Die Jungen können künftig ein Robotikabzeichen erwerben.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch Pfadfinder gehen mit der Zeit: Früher rückten sie aus grauer Städte Mauern ins Zeltlager in freie Natur aus, um dann tagsüber durch die Wälder zu streifen und abends am Lagerfeuer zu sitzen und zur Gitarrenbegleitung erbauliche Weisen zu singen. Heute tüfteln sie lieber mit technischem Gerät, genauer gesagt mit Robotern.

Robotik für Pfadfinder

Stellenmarkt
  1. Technischer Projektleiter (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Chemnitz, München, Hannover, Neckarsulm, Ingolstadt
  2. Informatiker / Software Engineer (w/m/d) Customer Service - IT-Systeme
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Stem (Science, Technology, Engineering, Math - Wissenschaft, Technik, Ingenieurswesen, Mathematik) heißt ein Programm der US-Pfadfinder-Organisation Boy Scouts of America. Im Rahmen von Stem können die Jungen unter anderem den Umgang mit Robotern lernen.

  • Allzeit bereit: US-Pfadfinder können ein Roboterabzeichen erwerben. (Bild: Nasa)
Allzeit bereit: US-Pfadfinder können ein Roboterabzeichen erwerben. (Bild: Nasa)

In einem 14-stündigen Kurs lernen die Pfadfinder zunächst, wie ein Roboter funktioniert, wie seine Aktoren arbeiten, wie seine Sensoren die Umwelt erfassen und wie sie programmiert werden. Anschließend sollen sie selbst einen bauen. Das Programm entstand in Zusammenarbeit mit der US-Weltraumbehörde Nasa, mehreren Universitäten, Lego und weiteren Partnern.

Roboterabzeichen

Haben sie einen Pfad der Robotik erfolgreich beschritten, erhalten sie dafür ein Abzeichen Robotics Merit Badge, das einen der Mars-Rover der Nasa zeigt. Das sei ein Beispiel dafür, dass die Pfadfinder auch heute noch ihrer Aufgabe nachkämen, junge Menschen fürs Leben zu rüsten, erklärt Chefpfadfinder Bob Mazzuca. Schließlich heißt der Pfadfindergruß auch "Allzeit bereit".

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.07.2022, virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Das Leitprinzip der Pfadfinder - anderen zu helfen, Leitung, persönliche Leistung und Respekt für die Natur - wird sich nie ändern. Wir werden neue Programme einrichten, um junge Menschen auf Erfolg in allen Bereichen den Lebens vorzubereiten", sagt Mazzuca. Insgesamt gibt es 31 verschiedene Stem-Abzeichen.

Fragt sich, wo das hinführt. Werden künftige Generationen von Pfadfindern ihr Zeltlager auf dem Mond aufschlagen und Krater statt Wäldern erkunden? Das abendliche Lagerfeuer wird dann zwar mangels Sauerstoff ausfallen. Es wird aber auch nicht mehr auffallen, wenn einer in der Runde falsch singt...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Artikel
  1. Social Engineering: Erstes Telefonat mit falschem Klitschko bereits Anfang Juni
    Social Engineering
    Erstes Telefonat mit falschem Klitschko bereits Anfang Juni

    Neben vielen weiteren Bürgermeistern führte auch der von Warschau eine fingierte Videokonferenz mit einem falschen Vitali Klitschko.

  2. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  3. Nasa: Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission
    Nasa
    Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission

    Die Nasa schickt ihre Mini-Raumsonde Capstone zum Mond. Dort soll sie nicht nur die Umlaufbahn der zukünftigen Lunar-Gateway-Raumstation testen.
    Ein Interview von Patrick Klapetz und Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /