Abo
  • Services:

World of Warcraft

Level 85 ohne einen einzigen "Kill"

Ein Spieler namens "Everbloom" hat Level 85 erreicht, drei Reittiere besessen, ist 21 Fraktionen begegnet - und das alles, ohne in den Weiten von Azeroth ein einziges virtuelles Geschöpf getötet oder eine echte Quest absolviert zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Warcraft: Level 85 ohne einen einzigen "Kill"

"Es war eindeutig eine andere Art des Hochlevelns, hat jede Menge Geduld erfordert, aber ich sehe das Spiel jetzt in einem ganz neuen Licht": So fasst ein Charakter namens Everbloom - ein Druide der Nachtelfen - seine Erfahrungen zusammen, nachdem er in World of Warcraft ohne einen Kill Level 85 erreicht hat. Eigentlich habe er auch keine Quest absolviert, aber wegen einer missverständlich bezeichneten Veranstaltung tauche in seinen Statistiken doch eine Mission auf, schreibt der Spieler in den Foren.

Um genug Punkte für Stufe 85 zu bekommen, hat Everbloom sich auf Berufe wie Archäologie und den Abbau von Rohstoffen konzentriert. Außerdem hat er alle Erfahrungspunkte für das Entdecken der Welt gesammelt - und dabei nach eigenen Angaben viele Stunden damit verbracht, um Riffe herumzuschwimmen und die abgelegensten Orte der Map zu erreichen. Besonders oft gestorben ist Everbloom nicht: Nach eigenen Angaben ist er nur 25-mal als Geist erwacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. (-56%) 10,99€
  4. 19,95€

PC-Roboter 03. Mär 2012

Alta nichts gegen Gesamtschulabi

Vipe 28. Apr 2011

Gäbs WOW auf der 360 würde das ein gutes Achievement abgeben :D

gisu 12. Apr 2011

Misdemeanor...

Turrican 12. Apr 2011

bekomm ich dann auch 'ne News hier?


Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
      Autonome Schiffe
      Und abends geht der Kapitän nach Hause

      Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
      Ein Bericht von Werner Pluta

      1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
      2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
      3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

        •  /