Abo
  • IT-Karriere:

RHEL-Nachbau

Cent OS in neuer Version veröffentlicht

Eine Aktualisierung der Linux-Distribution Cent OS ist mit Version 5.6 freigegeben worden. Das Projekt entfernt Red-Hat-spezifische Pakete und bemüht sich ansonsten um vollständige Kompatibilität.

Artikel veröffentlicht am ,
RHEL-Nachbau: Cent OS in neuer Version veröffentlicht

Die Linux-Distribution Cent OS ist in Version 5.6 veröffentlicht worden. Die Distribution basiert auf dem frei verfügbaren Quellcode von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) und soll eine hundertprozentige Binärkompatibilität bieten. Dabei verzichtet das Team allerdings auf die Integration kostenpflichtiger Angebote von Red Hat.

  • Der Login Screen der Live-CD von Cent OS 5.6
  • Der Standarddesktop
  • Auf der Live-CD wurde Firefox in einer höheren Version als in der Standardinstallation integriert.
  • Der Linux-Kernel 2.6.18 mit distributionseigenen Patches
  • Als Desktop wird Gnome 2.16 benutzt.
  • Der Paketmanager
Der Login Screen der Live-CD von Cent OS 5.6
Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg bei München

Wie bei dem kommerziell ausgerichteten Vorbild beschränken sich die Änderungen auf das Beheben von Fehlern. Neuerungen oder große Versionssprünge sind nicht enthalten. So basiert die Distribution auf dem Linux-Kernel 2.6.18, der jedoch zahlreiche Patches und Backports neuerer Versionen erhielt. Eines der wenigen neu aufgenommenen Pakete ist PHP 5.3.

Die neue Version enthält mit dem Release-Paket die Informationen für das Debug- und das Vault-Repository. Diese Informationen mussten vorher separat heruntergeladen werden. Das Vault-Repo beinhaltet die Aktualisierungen der vorangegangen Version Cent OS 5.5. Eine ausführliche Liste mit allen Änderungen und bereits bekannten Bugs findet sich in der Ankündigung des Projekts.

Patches für die Version 5.6 und kommende Veröffentlichungen des 5er Entwicklungszweiges will das Projekt bis 2014 liefern. Damit schafft es einen fast kompletten Ersatz für RHEL, das nur im Abonnement beziehbar ist. Cent OS 5.6 steht für 32-Bit- und 64-Bit-Plattformen zum Download bereit. Zur Verfügung gestellt werden Abbilder von DVDs und CDs zum Installieren. Zum Testen steht ebenfalls ein LiveCD-Abbild bereit. [von Sebastian Grüner]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 4,31€
  3. 51,95€

Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    •  /