Abo
  • Services:

Tulpenzwiebeln, Kartoffeln, Spargel

Der im vergangenen Jahr vorgestellte Fingripper, der Greifer am Bionischen Handling-Assistenten, sortiere inzwischen Tulpenzwiebeln oder Kartoffeln und halte Spargel in einer Schälmaschine, erzählt Kho. Der Greifer ist einer Fischflosse nachempfunden und so konstruiert, dass er sich der Form des Gegenstandes, den er greift, anpasst. Die Kraft verteilt sich umso besser, je stärker der Anpressdruck ist. Der Fingripper kann dadurch die empfindlichen Zwiebeln oder Spargelstangen auch mit Kraft packen, ohne sie zu zerdrücken.

  • Flugroboter nach dem Vorbild einer Möwe: Smart Bird (Foto: wp)
  • Noch liegt der am Boden, ... (Foto: wp)
  • .. aber gleich dreht er seine Runden durch die Messehalle. (Foto: wp)
  • Bionik: Eine Mechanik bildet die Bewegungen nach, die ein Vogel auch in der Natur macht.(Foto: wp)
  • Der Flügel besteht aus Kohlefaser. (Foto: wp)
  • Der Flügel schlägt nicht nur, er ändert auch aktiv den Anstellwinkel. (Foto: wp)
  • Robotino XT - ein Roboter zum Lernen (Foto: wp)
  • Ausgestattet ist er mit dem Bionischen Handling-Assistenten. (Foto: wp)
  • Der Greifer besteht aus zwei Fingrippern, mit denen der Roboter sanft zupackt. (Foto: wp)
Der Greifer besteht aus zwei Fingrippern, mit denen der Roboter sanft zupackt. (Foto: wp)
Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Auch der Smart Bird lässt sich vielfältig einsetzen. Nicht unbedingt als Flugroboter. Allerdings könne beispielsweise der Mechanismus, mit dem der Flügel des Roboters angestellt werde, in einem Sperrventil eingesetzt werden, sagt Kho.

Bionic Learning Network

Die Entwicklungen entstehen im Rahmen des Bionic Learning Network. Daran sind neben Festo weitere Unternehmen und Forschungsinstitutionen beteiligt. Am Bionischen Handling-Assistenten etwa hat das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) mitgearbeitet. Am Smart Bird war das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) beteiligt. Auch mit dem renommierten Massachusetts Institute of Technology haben die Schwaben schon kooperiert.

Es gehe darum, über das Bionic Learning Network Projekte umzusetzen, um mit dem Kunden in eine Diskussion darüber zu kommen, Konstruktionen anders zu begreifen, erklärt Kho. Die Projekte liefen jeweils unabhängig voneinander. Erst Mitte des Jahres werde dann entschieden, welches Projekt bis zur Hannover Messe im nächsten Frühjahr präsentiert werde, oder ob mehrere Projekte zu einem zusammengefasst würden. "Wir wissen noch nicht, ob wir zu Hannover Messe 2012 den unsichtbaren Fisch entwickeln werden."

 Smart Bird: Bionik erzeugt Aufmerksamkeit
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand

Agnostiker 11. Apr 2011

Wenn eine echte Silbermöwe gegen die Fensterscheibe donnert ist sie auch "kaputt". Ich...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /