Abo
  • Services:

Google-Chef

Page schwört Google auf Erfolg bei sozialen Netzwerken ein

Der neue Google-Chef Larry Page hat die Bonuszahlungen der Belegschaft daran gekoppelt, dass die Anstrengungen im Bereich soziale Netzwerke verstärkt werden. Bleiben hier Erfolge aus, können die Gehaltszulagen um bis zu 25 Prozent sinken.

Artikel veröffentlicht am ,
Larry Page (Bild: Google)
Larry Page (Bild: Google)

Google-Chef Larry Page hat die Boni der Belegschaft an einen Erfolg im Bereich soziale Netzwerke gekoppelt und die Wichtigkeit für die Zukunft des Unternehmens betont. Das soll aus einem Rundschreiben an die Beschäftigten hervorgehen, das Business Insider vorliegt. Die E-Mail trage die Betreffzeile "2011 Bonus Multiplier". Page, der den Posten des Vorstandschefs in dieser Woche von Eric Schmidt übernommen hat, kündigte darin an, dass künftig 25 Prozent der Höhe des Jahresboni wegfallen, wenn Google bei seinen Bemühungen mit sozialen Netzwerken nicht weiterkommt.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ETAS, Stuttgart

"Dies ist eine gemeinsame Anstrengung, die so wichtig ist, dass wir alle dahinterstehen müssen", fordert Page in dem Rundschreiben. Auch Mitarbeiter, die nicht direkt in Soziale-Netzwerke-Projekte eingebunden seien, müssten diese unterstützen, so Page weiter. "Wenn wir neue Produkte starten, dann probiert sie aus und ermutigt eure Familie und Freunde, dasselbe zu tun." Google hat den Bericht nicht kommentiert. "Wir äußern uns nicht zu internen Vorgängen", hieß es aus dem Unternehmen.

Im November 2010 hatte Schmidt angekündigt, dass die 23.000 Beschäftigten ab Januar 2011 eine Bonuszahlung von 1.000 US-Dollar und zehn Prozent mehr Monatsgehalt bekommen. Die Gehaltserhöhung bekamen alle Beschäftigten weltweit, unabhängig von ihrer Position in dem Internetkonzern. Schmidt überführte zudem einen Teil der Boni in das Monatsgehalt, weil eine Umfrage ergeben hatte, dass das fixe Gehalt den Beschäftigten wichtiger ist als der variable Teil der Vergütung. "Das ist damit ab jetzt sicheres Geld, das mit jedem Gehaltsscheck reinkommt", erklärte der frühere Vorstandschef.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Der_fromme_Blork 08. Apr 2011

minimum wäre ja schön - jedoch herrscht bei google chaos.


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /