• IT-Karriere:
  • Services:

Atari's Greatest Hits

100 Spieleklassiker für iPhone und iPad

Astroids, Battlezone, Pong und mehr: Atari hat 100 Klassiker der Games-Geschichte für iOS veröffentlicht. Einige der Titel lassen sich sogar im Multiplayermodus per Bluetooth spielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Atari's Greatest Hits: 100 Spieleklassiker für iPhone und iPad

Unter dem Titel Atari's Greatest Hits ist eine Sammlung mit 92 Spielen der Atari-2600-Konsole und 18 Titeln von Arcade-Automaten für iPhone, iPad und iPod touch erschienen; einige der insgesamt 100 Spiele sind damals auf beiden Plattformen erschienen. Im Angebot befinden sich Klassiker wie Missile Command, Astroids und Battlezone. Ataris Entwickler haben sie mal mehr, mal weniger aufwendig an die Steuerung über Touchpad-Displays angepasst. Nett: Einige lassen sich im Multiplayermodus per Bluetooth spielen.

  • Atari's Greatest Hits
  • Atari's Greatest Hits
  • Pong
  • Battlezone
  • Astroids
Atari's Greatest Hits
Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Der Zugriff auf die Spiele erfolgt über eine App mit dem Titel Atari's Greatest Hits, die kostenlos für iOS-Geräte zum Download bereitsteht. Die Software erinnert mit Bildern von Automaten an Spielhallen und wirkt auf den ersten Blick recht schickt, ist aber etwas umständlich und unübersichtlich zu bedienen.

Wer nicht nur das mitgelieferte Pong daddeln möchte, kauft direkt in der App oder im Store entweder rund 80 Cent teure Pakete mit jeweils vier Spielen, oder er greift zum Gesamtpaket für rund 12 Euro - immerhin vier Euro mehr als der Eintritt ins ähnlich historisch anmutende Computerspielemuseum in Berlin.

Fans mit einem ausgeprägten Faible für Retrogaming sollten sich das Programm ruhig mal anschauen. Wer einfach nur daddeln möchte, sei hiermit eher gewarnt: Die Spiele sind fast unverändert übertragen, was zu allerlei heutzutage ungewohnten Problemen führt - in Pong etwa ist es schon eine gewisse Herausforderung, den pixelkleinen Spielball von einem Krümel auf dem Display zu unterscheiden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Shimitsu 11. Apr 2011

JAWOHL!!11! Apple Spiele sieht man doch regelmäßig in den Top 10 und auf großen...

Grover 11. Apr 2011

Atari ist ja schon lange nicht mehr Atari, seit Jahren wird immer mal wieder der...

Hacker Harry 09. Apr 2011

aah.. die red. liesst mit :)

AndyGER 08. Apr 2011

Ich denke, nein. Das ist ein Vergleich, der sagen soll: Für 4 Euro mehr als beim Eintritt...

AndyGER 08. Apr 2011

... steht in Oldenburg. Mit Auszeichnung! Zum Mitmachen, anfassen und Spaß haben...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

    •  /