• IT-Karriere:
  • Services:

Pogoplug Video

Externe Festplatten zum Videostreamer umbauen

Mit dem Adapter Pogoplug Video lassen sich externe Festplatten ohne weitere Hardware als Videostreamingplattform umrüsten. Über das Internet können dann alle Videos auf der Platte zum Beispiel angesehen werden. Auch Anwendungen für mobile Endgeräte mit iOS und Android sind erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Pogoplug Video wird über USB mit den Festplatten verbunden und kann so bis zu vier separate Datenspeicher ins Netzwerk bringen. Über einen IP-Forwarding-Dienst können die Daten auch von außen über eine feste Adresse angesprochen werden.

  • Pogoplug Video
Pogoplug Video
Stellenmarkt
  1. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg
  2. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr), Berlin, Bielefeld

Das Gerät unterstützt die Videoausgabe auf Xbox 360, Playstation 3, iOS, Android, Blackberry und Palm OS. Es verarbeitet Videodaten in den Formaten AVCHD, H.264, MPEG-4, MJPEG, MPEG-2 und Divx.

Der Dateninhalt der Festplatten wird per LAN im Netzwerk verfügbar gemacht und kann dann über einen Router online gestellt werden. Im Gegensatz zum Modell Pogoplug Pro fehlt der Pogoplug-Video-Version allerdings ein WLAN-Modul.

Die üblichen NAS-Funktionen wie Ordnerfreigaben und eine Nutzerverwaltung stehen aber auch beim Pogoplug Video zur Verfügung. Dazu kommt ein USB-Druckerserver. Die Hardware kann Festplatten mit NTFS, FAT32, HFS+ und EXT-2/EXT-3 ansprechen.

Pogoplug Video soll rund 200 US-Dollar kosten. Wann es auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist nicht bekannt. In den USA wird es derzeit exklusiv über eine Elektronikkette vermarktet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  2. 19.95€
  3. 38,99€
  4. 32,99€

Ekelpack 11. Apr 2011

Die Plugs mit einem abgespeckten Ubuntuderivat auf dem internen NAND-Speicher...

Hans Maulwurf 08. Apr 2011

Ich habe mir letzte Woche die Pro Version angeschafft. Leider musste ich dann feststellen...

Ecki 08. Apr 2011

Äh... DAS hab ich auch gelesen... Aber genau die fehlende WLAN-Option macht laut dem...

Active 08. Apr 2011

Ich stimme ja vollkommen mit dir über ein, aber ich hätte mich schon versucht ein wenig...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

    •  /