Abo
  • Services:

Polaris

Roboter als Poolreiniger

Polaris hat mit dem 9300xi einen Roboter vorgestellt, der selbstständig den Swimmingpool reinigen kann. Der Unterwasserstaubsauger wird dazu lediglich ins Wasser gesetzt und kann auf Knopfdruck den Boden und die Wände des Schwimmbeckens saubermachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 9300xi ist mit vier Rädern, Reinigungsbürsten, einem Behältnis für den aufgesaugten Müll und einer rückwärtigen Düse ausgerüstet. Diese unterstützt nicht nur für Vortrieb, sondern der Roboter kann die Ecken des Pools abbrausen, in die seine Bürste, die am vorderen Teil sitzt, nicht kommt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Der Roboter ist ungefähr so groß wie ein Bodenstaubsauger. Im Gegensatz zu seinen Kollegen an Land ist er jedoch nicht mit Akkus, sondern mit einem Kabel zur Stromversorgung ausgerüstet. Es ist so konstruiert, dass es im Wasser schwebt. Der leichte Auftrieb verhindert, dass sich der Roboter im Kabel verheddert.

Auf Wunsch putzt das Gerät eine frei programmierbare Zeit lang, wobei die Putzdauer pro Tauchgang auf maximal sechs Stunden begrenzt ist. Das Gerät kann nicht nur an Wänden hochkrabbeln, sondern auch Stufen überwinden. Kommt das Gerät dabei unfreiwillig über Wasser, schaltet es sich nach 60 Sekunden automatisch ab, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Wer dem Roboter die autonome Fahrt nicht zutraut, kann ihn auch mit der beigelegten Funkfernbedienung selbst steuern. Der Polaris 9300xi ist mit einem 21,3 Meter langen Stromkabel ausgerüstet. Das soll für sehr große Pools mit einer Gesamtlänge von rund 18 Metern ausreichen.

Der Polaris 9300xi kostet in den USA rund 1.500 US-Dollar. Eine günstigere Alternative stellt der Poolreiniger iRobot Verro 500 dar, der keine Räder besitzt, sondern auf einem Band läuft. Er ist kleiner als das Polaris-Gerät, kostet ungefähr 1.000 US-Dollar und benötigt ebenfalls eine externe Stromquelle.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

thaweed 12. Apr 2011

Da stand doch: "Cleans tight corners" und "Enhanced Durability"

Softwareverwickler 08. Apr 2011

Ohne ne Grundsatzdiskussion anzetteln zu wollen: Es handelt sich nicht gleich um...

URS 08. Apr 2011

Da ja jeder eine 230-V-Steckdose direkt mittig am Pool hat, komme ich bei angenommenen...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /