Abo
  • IT-Karriere:

Neupositionierung

Gamestop plant eigenes Spieletablet

Der stationäre Handel gerät durch Downloads unter Druck - kein Wunder, dass sich der weltgrößte Spielehändler Gamestop nach alternativen Geschäftsmodellen umsieht. Dazu gehört auch ein eigenes Tablet.

Artikel veröffentlicht am ,
Neupositionierung: Gamestop plant eigenes Spieletablet

Tony Bartel, Chef des US-Spielehändlers Gamestop, will in absehbarer Zeit ein eigenes Gaming-Tablet auf den Markt bringen. Im Gespräch mit Gamasutra.com sagte er, dass er sich die Kooperation mit einem Hardwarepartner vorstellen könne, aber auch eine Eigenentwicklung denkbar sei. Details zu Terminen oder gar Spezifikationen konnte Bartel noch nicht nennen; allerdings soll sich per Bluetooth ein Controller nutzen lassen. Auch andere Branchengrößen sehen Tablets als ideale Spieleplattform - etwa Heiko Huberts von Bigpoint auf der Munich Gaming 2011.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität München, München
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Gamestop setzt bereits länger auf den Ausbau digitaler Vertriebswege. Anfang April 2011 hatte das Unternehmen die Downloadplattform Impulse und den Streamingdienst Spawn Labs gekauft; auch über den Versuch einer Übernahme von Steam sei nachgedacht worden, sagte Bartel. Mitte 2010 hatte er außerdem das Onlineportal Kongregate akquiriert, das vor allem unkomplizierte Browsergames anbietet.

Gamestop betreibt weltweit über 6.500 Läden, davon rund 200 in Deutschland. Das Unternehmen verkauft Spiele für alle wichtigen Plattformen und ist insbesondere stark im Handel mit Gebrauchtspielen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-90%) 5,99€
  3. 4,99€

Freepascal 08. Apr 2011

Strategiespiele ließen sich sicher anpassen, irgendwie müsste man das Problem der recht...

Prypjat 08. Apr 2011

pssst ... ich Plane ... *sich umguckt* ... seit geraumer Zeit, die Weltherrschaft an mich...

Seasdfgas 07. Apr 2011

gamertablet xD wenn ich das schon lese wird doch eh nichts


Folgen Sie uns
       


Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich

Wir haben die ANC-Leistung von drei ANC-Kopfhörern miteinander verglichen. Wir ließen Boses neue Noise Cancelling Headphones 700 gegen Boses Quiet Comfort 35 II und Sonys WH-1000XM3 antreten.

Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /