Google

Chrome OS für Tablets in Arbeit

Google macht sich selbst Konkurrenz: Das Unternehmen arbeitet an einer Tabletversion seines Betriebssystems Chrome OS. Mit Android 3.0 bietet Google bereits selbst ein Betriebssystem für solche Geräte an.

Artikel veröffentlicht am ,
Tablet-Konzept mit Chrome OS
Tablet-Konzept mit Chrome OS

Der aktuelle Quellcode von Chrome OS weist an mehreren Stellen darauf hin, dass Google an einer Tabletvariante des Betriebssystems arbeitet, wie Stephen Shankland von Cnet entdeckt hat. Google habe ihm gegenüber bestätigt, an einer Tabletversion des auf dem Browser Chrome basierenden Betriebssystems zu arbeiten, aber keine weiteren Details genannt, schreibt Shankland.

  • Chromium-Tablet-Konzept mit virtueller Tastatur.
  • Chromium-Tablet-Konzept: Kontextmenü
  • Chromium-Tablet-Konzept: kleine virtuelle Tastatur
  • Chromium-Tablet-Konzept: auf die volle Breite gezogene Tastatur.
  • Chromium-Tablet-Konzept
  • Chromium-Tablet-Konzept
  • Chromium-Tablet-Konzept
Chromium-Tablet-Konzept mit virtueller Tastatur.
Stellenmarkt
  1. Anwendungsberater / Experte (m/w/d) für M365
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. Senior Service Manager ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Bereits 2010 hatte Google einige Ideen zu einem Tablet auf Basis von Chrome OS veröffentlicht. Mittlerweile ist Google offenbar ein Stück weiter und hat bereits einige der für eine Touch-Bedienung notwendigen Änderungen an Chrome OS vorgenommen.

So erhält Chrome OS eine virtuelle Tastatur, deren Tasten als SVG-Grafiken ausgeführt sind. Zudem hat Google das Design des Browsers überarbeitet, so dass er sich besser mit Fingern bedienen lässt. Zudem wurde die Seite "Neues Tab" überarbeitet und auf Touchbedienung angepasst. Sie passt sich an, wenn das Gerät gedreht wird. Auch der User-Agent-String wurde verändert, so dass sich Chrome OS künftig auch als "CrOS Touch" melden kann.

Offiziell hat Google Chrome OS bislang nur auf Netbooks gezeigt, stellte aber bereits in Aussicht, dass es auch auf anderen Geräten zum Einsatz kommen kann. Regulär erhältlich sind Geräte mit Chrome OS noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


swissmess 08. Apr 2011

oooh, ein Cloud-Gegner

christian_k 08. Apr 2011

Hallo, auf den ersten Blick sehe ich keine Vorteile von Chrome OS gegenüber Android 3 für...

impulsblocker 08. Apr 2011

Die erpressen seit einigen Monaten Lizenzgebühren für Trivialpatente von Motorola und...

frugal 07. Apr 2011

Wie mans mit der VirtualBox oder VMware macht steht hier: http://www.chip.de/news/Chrome...

watcher 07. Apr 2011

.. ;) cbit schrieb: > Wer Chrome OS einmal testen möchte: .. Naja dies stimmt so...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /