Abo
  • Services:

Netgear

ReadyNAS-Firmware für Festplatten mit mehr als 3 TByte

Netgear aktualisiert die Firmware seiner ReadyNAS-Server. Die NAS-Server unterstützen damit auch Festplatten mit mehr als 3 TByte Speicherkapazität, RAID 10, Volume-Erweiterung und IPv6.

Artikel veröffentlicht am ,
Netgear: ReadyNAS-Firmware für Festplatten mit mehr als 3 TByte

Die neue ReadyNAS-Firmware 4.2.16 bringt Netgears Storage-Servern die Unterstützung von Festplatten mit einer Speicherkapazität von 3 Terabyte und mehr bei.

Stellenmarkt
  1. PARI GmbH, Starnberg, Weilheim
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach

Zudem werden die Systeme um Unterstützung für IPv6 in Verbindung mit den Protokollen CIFS und FTP sowie für RAID10 erweitert. RAID 10 wird allerdings nur von ReadyNAS-Modellen mit sechs oder mehr Festplatteneinschüben unterstützt und es muss in mindestens vier Laufwerken freie Kapazität bestehen.

Zudem sind künftig Laufwerkserweiterungen bei manueller RAID-Konfiguration möglich. Im X-RAID2-Modus werden die Laufwerkserweiterung und die optimale RAID-Einstellung automatisch unterstützt. Zudem kann im X-RAID2-Modus von der einfachen zur doppelten Redundanz migriert werden. Bei Modellen mit sechs Festplatteneinschüben oder mehr kann nun das nächste hinzugefügte Laufwerk für die Herstellung der doppelten Redundanz bestimmt werden.

Addons und Updates von Addons können nun direkt aus einem neuen Addon-Menü installiert werden.

Die neue Version der RAIDiator genannten Firmware steht für die Modelle ReadyNAS NVX, Ultra, Ultra Plus und Pro sowie für die Rackmount-Lösungen ReadyNAS 1500 bis 4200 zur Verfügung. Neben den genannten Neuerungen enthält das Firmwareupdate diverse Fehlerkorrekturen.

RAIDiator 4.2.16 steht ab sofort über die Systemaktualisierung auf der Benutzeroberfläche Frontview von ReadyNAS oder unter readynas.com als Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  3. 20,49€
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

Anonymous Coward 07. Apr 2011

Hola, [...] Habe Readynas Ultra2 mit 2x2TB, unter Windows 7 habe ich ca. 55-65 Mbyte/s...


Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 angespielt

In Köln konnten wir das nahezu fertige Dirt Rally 2.0 ausführlich anspielen und mit den Entwicklern reden.

Dirt Rally 2.0 angespielt Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /