• IT-Karriere:
  • Services:

Mono für Android

Monodroid 1.0 und Monotouch 4.0 erschienen

Mit Mono für Android 1.0 - alias Monodroid - hat Novell eine erste stabile Version seines freien .Net-Nachbaus für die Android-Plattform veröffentlicht. Gleichzeitig wurde Monotouch 4.0 veröffentlicht, mit der sich Mono-Apps für iOS erstellen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mono für Android: Monodroid 1.0 und Monotouch 4.0 erschienen

Monodroid 1.0 ist in einer ersten stabilen Version veröffentlicht worden. Damit lassen sich Apps unter anderem in der Programmiersprache C# für die Android-Plattform entwickeln. Die C#-APIs wurden für die Dalvik-Engine nachgebaut. Monodroid unterstützt C# 4.0 im ECMA-Standard.

Stellenmarkt
  1. Jedox AG, Freiburg im Breisgau
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Im Gegensatz zu Monotouch für iOS-Apps und Windows Mobile Phone 7 können Entwickler für die Android-Plattform ihre Apps auch in F# sowie in IronJS und - mit Einschränkungen - in Ironpython oder Ironruby programmieren. Zudem kann der JIT-Compiler vollständig genutzt werden. Die Entwicklungsumgebung integriert sich in Visual Studio 2010 für Windows und Monodevelop für Mac OS X.

Gleichzeitig hat Novell Monotouch 4.0 freigegeben, mit dem sich Mono-basierte Apps für iOS entwickeln lassen. Das aktuelle Monotouch verwendet wie Monodroid 1.0 den Mono-Kern in Version 2.10. Zudem unterstützt Monotouch 4.0 die Entwicklung von Multithread-Apps, die auf dem iPad 2 beide Kerne nutzen können.

Darüber hinaus können Apps mit LLVM kompiliert werden, der weniger umfangreiche Applikationen generiert, die zudem schneller laufen sollen. Außer auf die .Net-4.0-APIs kann auch auf sämtliche APIs aus iOS 4.3 zugegriffen werden.

Monotouch und Monodroid kosten jeweils 399 US-Dollar pro Lizenz und Entwickler, eine übertragbare Lizenz 999 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Konstruktionsspielzeug von LEGO)
  2. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)

RedNifre 08. Apr 2011

Schreibt man seine Ruby-Apps jetzt besser mit Ruboto (JRuby auf Android portiert) oder...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
    •  /