Anonymous

Keine Angriffe mehr auf Playstation Network - vorerst

Überraschend rücksichtsvoll gegenüber den Kunden von Sony gibt sich Anonymous in einer neuen Erklärung. Zumindest vorübergehend soll es keine weiteren Attacken mehr auf das Playstation Network geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Anonymous: Keine Angriffe mehr auf Playstation Network - vorerst

"Wir erkennen, dass es keine gute Idee ist, das Playstation Network ins Visier zu nehmen", schreiben Mitglieder von Anonymous in einer neuen Erklärung. "Deshalb haben wir unsere Aktionen vorübergehend ausgesetzt, bis wir einen Weg gefunden haben, der die Kunden von Sony weniger hart trifft." Das Statement kommt wenige Tage nach ersten angeblichen DoS-Angriffen durch Mitglieder von Anonymous auf Onlinedienste von Sony, darunter das Playstation Network (PSN). Zeitweise waren auch die amerikanischen und die deutsche Playstation-3-Seiten gar nicht oder nur schlecht erreichbar.

Stellenmarkt
  1. Frontend-Entwickler:in
    LBD-Beratungsgesellschaft mbH, Berlin (Home-Office möglich)
  2. Consultant IT Security (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
Detailsuche

Inzwischen hat Sony im Gespräch mit Gamespot.com eingeräumt, dass Angriffe durch Dritte die Ursache für Probleme der Dienste sein könnten. Der Name Anonymous fiel dabei nicht. Derzeit seien Ingenieure damit beschäftigt, Schäden zu beheben.

Das zumindest vorübergehende Aus für Angriffe auf das Playstation Network kommt überraschend. In ihrer Erklärung gehen die Mitglieder von Anonymous ungewohnt ausführlich auf die Belange der Kunden von Sony ein, und dass es nicht Absicht gewesen sei, sie zu stören. Möglicherweise hatte die Gruppe mit mehr Unterstützung und weniger negativen Kommentaren aus der Spielerszene gerechnet. Trotzdem sollen die Attacken auf Sony fortgeführt werden.

Anonymous will sich für das Vorgehen gegen Hacker wie George 'Geohot' Hotz und den deutschen Alexander 'Graf_Chokolo' Egorenkov rächen. Außerdem ist die Gruppe der Auffassung, dass Sony mit seinem Vorgehen "das Rechtssystem missbraucht und so versucht, Informationen über die Funktionsweise seiner Produkte zu zensieren".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Strandwolf 08. Apr 2011

Günstiger als 0%? Manche Leute WOLLEN wohl einfach an diese dämliche Zoll...

redwolf 07. Apr 2011

Etwas Käse zum Whine?

Colt Seavers 07. Apr 2011

@RunningTux: Ein Mann muss in diesen Zeiten stark sein. Mach den Pavanos ein Angebot...

flasherle 07. Apr 2011

meinst du die hauptfigur? die hierß glaub dade

tomek 07. Apr 2011

Schlimmer noch. Oasis. Position Bravo unter schweren Verlusten eingenommen. Den Sieg zum...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    Google
    Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

    Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

  2. Etisalat UAE: Wir haben das beste Netzwerk der Welt
    Etisalat UAE
    "Wir haben das beste Netzwerk der Welt"

    Das Land, wo 98 Prozent der Haushalte FTTH haben, hat ein Programm für die verbliebenen 2 Prozent gestartet. Kunden wollen 1 GBit/s in jedem Raum.

  3. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /