• IT-Karriere:
  • Services:

Apple-Hardware

Kombianschluss für USB 3.0 und Displayport

Die 30-Pin-Stecker von Apple, die jedes iOS-Gerät des Unternehmens mit dem Rechner verbinden, könnten bald mit USB 3.0 und Displayport aufgewertet werden. Das sieht zumindest ein Patent vor, das Apple in den USA zugesprochen wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Patentschrift wird ein Nachfolger für Apples 30-Pin-Anschluss beschrieben. Er vereint USB 3.0 und die Displayportschnittstelle. Da der Platz an den Gehäusen der tragbaren Endgeräte wie dem iPod, dem iPhone und dem iPad knapp bemessen ist, könnte Apple mit einem Kombinationsanschluss mehrere Probleme lösen.

  • 30-Pin-Anschluss des US-Patents 7,918,689
  • 30-Pin-Anschluss des US-Patents 7,918,689
  • 30-Pin-Anschluss des US-Patents 7,918,689
30-Pin-Anschluss des US-Patents 7,918,689
Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  2. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München

Die schnellere Datenübertragung, die zum Beispiel mit USB 3.0 oder der Lightning-Schnittstelle möglich ist, wird benötigt, um auch längere und hochauflösende Videos in akzeptabler Zeit mit dem PC oder Mac zu synchronisieren.

Und eine Displayport-Schnittstelle würde Apple die Möglichkeit eröffnen, die iOS-Geräte an Zweitdisplays anzuschließen oder sie mit Macs zu kombinieren, die ihrerseits zum Beispiel das iPad als sekundären Bildschirm nutzen könnten.

Der patentierte 30-Pin-Anschluss ist einreihig ausgeführt. Das Patent mit der Nummer 7,918,689 wurde schon 2008 beantragt und erst jetzt erteilt. Apples Patente und Patentanträge müssen wie üblich nicht in konkreten Produkten münden. Viele wurden bisher eingereicht und erteilt, ohne genutzt zu werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 59,99€ / Retail: 52,63€
  3. 19,49€
  4. 8,50€

Lala Satalin... 07. Apr 2011

DP -> DVI DP -> HDMI USB3 -> normales USB3 etc...

Charles Marlow 07. Apr 2011

Inkl. der Tendenz, eigentlich selbstverständliche Features als "Aufwertung" zu...

Der_fromme_Blork 07. Apr 2011

gibt es dann wieder herrliche Adapter zu Mondoreisen. Schon mal ein iPad an einen Beamer...

Bigfoo29 07. Apr 2011

Nun, es ist trotzdem die Frage, wie man so etwas als "Innovation" patentieren kann. Man...


Folgen Sie uns
       


Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    •  /