Abo
  • IT-Karriere:

Pioneer DJM-T1

DJ-Mixer mit USB als Fernbedienung für Traktor 2

Auf der Musikmesse in Frankfurt hat Pioneer sein neues Hybridmischpult DJM-T1 angekündigt. Es kann nicht nur analoge wie digitale Quellen per USB mischen, sondern auch die DJ-Software Traktor 2 vollständig fernbedienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Pioneer DJM-T1
Pioneer DJM-T1

Laut Pioneer ist das DJM-T1 das erste Mischpult, das vom Softwarehersteller Native Instruments eine Zertifizierung für Traktor 2 Duo Scratch erhalten hat. Unter diesem Namen ist seit kurzem die zweite Generation der DJ-Programme von Native erhältlich. Mit der Version "Scratch" können dabei auch Timecode-Schallplatten und CDs zum Mixen und Scratchen digitaler Musik verwendet werden. Die von vielen DJs bevorzugte Haptik eines Plattenspielers geht dadurch nicht verloren, auch wenn die Musik auf einem Notebook vorliegt.

  • Der DJM-T1
  • Mechanik des Crossfaders
  • Ein weiterer Eingang versteckt sich an der Vorderseite - zum Beispiel für iPods von Gästen
  • XLR-Ausgänge und Phonoeingänge
  • Der Drehregler oben in der Mitte blättert durch die Traktor-Bibliothek.
Der Drehregler oben in der Mitte blättert durch die Traktor-Bibliothek.
Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Der DJM-T1 bildet dazu die Benutzeroberfläche von Traktor inklusive Effektsektion nach, auch die Auswahl von Stücken ist über einen zentralen Drehregler möglich. Ein Display besitzt das Mischpult jedoch nicht, dafür ist weiterhin ein Blick auf das Notebook nötig. Das Audio-Interface kann zu Hause bleiben, es steckt bereits im Mischpult. Darüber lassen sich die zwei virtuellen Decks von Traktor 2 Duo in den Mixer führen und auch das Summensignal zum Mitschneiden an den PC schicken.

Zusätzlich bietet Traktor 2 auch noch zwei "Sample-Decks", über die Samples und Loops abgespielt werden können. Auch diese lassen sich über den DJM-T1 fernbedienen. Als Zweikanalmixer bietet das neue Gerät auch noch je zwei analoge Eingänge für CD-Player und Plattenspieler, deren Signal lässt sich auch als Mix aufzeichnen. Den Signal-/Rauschabstand der analogen Sektion gibt Pioneer mit 106 Dezibel an, Daten zum an den PC geschickten Format fehlen jedoch noch. Üblich ist bei solchen Geräten nur der CD-Standard von 44,1 kHz und 16, Bit, auch wenn Pioneer 48 KHz und 24 Bit für die Wandler selbst angibt.

Mitte Juli 2011 soll der DJM-T1 in Europa auf den Markt kommen, Pioneer macht eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.279 britischen Pfund, was derzeit rund 1.450 Euro entspricht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)

wAsi 10. Nov 2015

WIE FUNKTIONIERT DAS ZUSAMMEN?

Hi-Toro 08. Apr 2011

Und der DN-X 1600 hat auch die Traktor Scratch Zertifizierung, Midi, interne FX(hat der...

Bouncy 07. Apr 2011

Würde aber Traktor nicht ersetzen, das müßte man dann schon komplett in den Mixer...

DerDa 07. Apr 2011

Köstlich, an den Kommentar werde ich mich noch ein Weilchen erinnern. So viel Warheit so...

vankooch 07. Apr 2011

jeder midi controller sollte hinhauen...egal ob keyboard, fader, potties..


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /