Abo
  • Services:

Pioneer DJM-T1

DJ-Mixer mit USB als Fernbedienung für Traktor 2

Auf der Musikmesse in Frankfurt hat Pioneer sein neues Hybridmischpult DJM-T1 angekündigt. Es kann nicht nur analoge wie digitale Quellen per USB mischen, sondern auch die DJ-Software Traktor 2 vollständig fernbedienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Pioneer DJM-T1
Pioneer DJM-T1

Laut Pioneer ist das DJM-T1 das erste Mischpult, das vom Softwarehersteller Native Instruments eine Zertifizierung für Traktor 2 Duo Scratch erhalten hat. Unter diesem Namen ist seit kurzem die zweite Generation der DJ-Programme von Native erhältlich. Mit der Version "Scratch" können dabei auch Timecode-Schallplatten und CDs zum Mixen und Scratchen digitaler Musik verwendet werden. Die von vielen DJs bevorzugte Haptik eines Plattenspielers geht dadurch nicht verloren, auch wenn die Musik auf einem Notebook vorliegt.

  • Der DJM-T1
  • Mechanik des Crossfaders
  • Ein weiterer Eingang versteckt sich an der Vorderseite - zum Beispiel für iPods von Gästen
  • XLR-Ausgänge und Phonoeingänge
  • Der Drehregler oben in der Mitte blättert durch die Traktor-Bibliothek.
Der Drehregler oben in der Mitte blättert durch die Traktor-Bibliothek.
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. OMIRA Oberland Milchverwertung GmbH, Ravensburg

Der DJM-T1 bildet dazu die Benutzeroberfläche von Traktor inklusive Effektsektion nach, auch die Auswahl von Stücken ist über einen zentralen Drehregler möglich. Ein Display besitzt das Mischpult jedoch nicht, dafür ist weiterhin ein Blick auf das Notebook nötig. Das Audio-Interface kann zu Hause bleiben, es steckt bereits im Mischpult. Darüber lassen sich die zwei virtuellen Decks von Traktor 2 Duo in den Mixer führen und auch das Summensignal zum Mitschneiden an den PC schicken.

Zusätzlich bietet Traktor 2 auch noch zwei "Sample-Decks", über die Samples und Loops abgespielt werden können. Auch diese lassen sich über den DJM-T1 fernbedienen. Als Zweikanalmixer bietet das neue Gerät auch noch je zwei analoge Eingänge für CD-Player und Plattenspieler, deren Signal lässt sich auch als Mix aufzeichnen. Den Signal-/Rauschabstand der analogen Sektion gibt Pioneer mit 106 Dezibel an, Daten zum an den PC geschickten Format fehlen jedoch noch. Üblich ist bei solchen Geräten nur der CD-Standard von 44,1 kHz und 16, Bit, auch wenn Pioneer 48 KHz und 24 Bit für die Wandler selbst angibt.

Mitte Juli 2011 soll der DJM-T1 in Europa auf den Markt kommen, Pioneer macht eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.279 britischen Pfund, was derzeit rund 1.450 Euro entspricht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)
  3. 2.499€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 2.899€
  4. 629€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 750€

wAsi 10. Nov 2015

WIE FUNKTIONIERT DAS ZUSAMMEN?

Hi-Toro 08. Apr 2011

Und der DN-X 1600 hat auch die Traktor Scratch Zertifizierung, Midi, interne FX(hat der...

Bouncy 07. Apr 2011

Würde aber Traktor nicht ersetzen, das müßte man dann schon komplett in den Mixer...

DerDa 07. Apr 2011

Köstlich, an den Kommentar werde ich mich noch ein Weilchen erinnern. So viel Warheit so...

vankooch 07. Apr 2011

jeder midi controller sollte hinhauen...egal ob keyboard, fader, potties..


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /