Abo
  • Services:

Skype

Version 2.2 Beta für Linux erhältlich

Ab der Skype-2.2-Beta für Linux können auch Linux-Anwender über Skype Access auf kommerzielle Hotspots zugreifen. Zudem können während eines laufenden Gesprächs Anrufe entgegengenommen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype: Version 2.2 Beta für Linux erhältlich

Skype 2.2 ist als Beta für Linux erschienen. Darin wurde Skype Access integriert, das bereits in der Windows-Version zur Verfügung steht. Damit können sich Benutzer von Skype für Linux an zahlreichen kommerziellen WLAN-Hotspots mit ihrem Skype-Account anmelden. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Skype spricht von über 500.000 Hotspots weltweit, die zu seinem Partnerprogramm gehören.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ETAS, Stuttgart

Außerdem können künftig auch in der Linux-Variante des Internet-Telefonie-Programms während eines laufenden Gesprächs weitere Anrufe entgegengenommen werden. Der aktive Gesprächsteilnehmer kann vorübergehend in die Warteschleife gelegt werden. Alternativ kann der neue Teilnehmer zu einer Telefonkonferenz hinzugeschaltet werden.

Zusätzlich haben die Entwickler die Anwendung verbessert, vor allem die Qualität der Audio- und Videostreams. Unter Ubuntu sollen die Probleme bei der Interaktion mit dem Audioframework Pulseaudio behoben, unter KDE SC die Grafikprobleme bei der Verwendung des Oyxgen-Themes beseitigt worden sein.

Der Hersteller weist darauf hin, dass es sich bei Skype 2.2.0.25 um eine Betaversion handelt, die noch einige Fehler enthält. Beispielsweise lässt sich die aktuelle Version nicht unter Ubuntu 11.04 Beta 1 installieren. Auch die Zusammenarbeit mit Pulseaudio unter Debian funktioniert noch nicht. Eine Liste aller bislang bekannten Fehler hat Skype zusammengetragen.

Wer die aktuelle Beta ausprobieren will, findet Pakete für Ubuntu, Debian Lenny, Fedora ab Version 10 und Opensuse ab Version 11.0 auf der Webseite des Herstellers. Für andere Linux-Distributionen steht eine statisch gelinkte Version mit eigenen Systembibliotheken zur Verfügung.

Skype 2.2 Beta für Linux setzt wie bisher Qt 4.4.0, D-Bus 1.0.0 und Libasound2 1.0.18 voraus. Pulseaudio 0.9.16 und der Bluetooth-Stack BlueZ 4.0.0 sind optional.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 85,55€ + Versand
  4. 1.099€

dakira 07. Apr 2011

Und zwar? GNU Call gibt es noch nicht. Da einzig vernuenftige SIP-Softphone fuer Linux...

Sokon 07. Apr 2011

Und wo sind in der Skype Version für Linux Ads?

bierbo 07. Apr 2011

Die gerade aktuelle Version war auch "nur" eine Beta. Ich hab mich schon damit...

Zifnab 07. Apr 2011

ssh -Y nospyware@localhost skype ;-)

bstea 06. Apr 2011

Na wenn du meinst, dass die Mac-/Windows-Version sich nur optisch unterscheidet und die...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /