• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia

Symbian ist nicht länger Open Source

Das Smartphone-Betriebssystem Symbian ist nicht länger Open Source. Das stellte Nokia jetzt klar, nachdem das Projekt von der Symbian Foundation zu Nokia umgezogen war.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia: Symbian ist nicht länger Open Source

"Nicht quelloffen, nur offen fürs Geschäft", titelt Nokia in einem Blogeintrag und meint damit sein Smartphone-Betriebssystem Symbian. Damit bestätigt Nokia erstmals mit deutlichen Worten, dass Symbian kein Open-Source-System mehr ist.

Stellenmarkt
  1. GCP - Grand City Property, Berlin
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Seit Anfang April 2011 hat Symbian ein neues Heim bei Nokia. Über die Symbian Foundation ist der Quellcode nicht länger verfügbar. Um ihn bei Nokia herunterzuladen, bedarf es einer Registrierung und händischer Freischaltung durch Nokia. Das verträgt sich nicht mit der Open-Source-Idee, was zu Spekulationen führte, da Nokia dazu keinerlei konkrete Angaben machte.

Darauf reagiert Nokia nun mit einer deutlichen Ansage, zeigt sich dabei aber fast verwundert: Nokia habe immer gesagt, die Symbian-Plattform werde unter einem alternativen, offenen Modell angeboten, das es Nokia erlaube, auch weiterhin mit den verbliebenen japanischen OEMs und der relative kleinen Entwicklercommunity zusammenzuarbeiten. Als Open Source werde Symbian nicht länger angeboten. Daher werde Symbian nun auch unter der "Nokia Symbian Lizenz" angeboten.

Was die Registrierungen betreffe, so arbeite Nokia die Anfragen nach und nach ab. Es gebe aber noch einige Anträge, die auf Bearbeitung warten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 4,86€

axel.pospischil 07. Apr 2011

Nun, manchmal braucht es noch einen letzten Anstoss, um eine eigentlich bereits...

gock 07. Apr 2011

eine sbsolute frechheit wie unser geld verbrannt wird!!!

syntax error 07. Apr 2011

Das liest sich wieder so als wenn du der Meinung bist, dass die die Fördermittel nur...

flasherle 07. Apr 2011

Denn nicht jeder Scheiß muss immer Open Source sein, das ist mittlerweile echt eine...

impulsblocker 07. Apr 2011

Auch ich hatte sofort an SCO gedacht. Vor ein paar Monaten sah es noch so aus, als wenn...


Folgen Sie uns
       


Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

    •  /