Abo
  • Services:

Projekt Zukunft

Ideenwettbewerb zu Open Source in Berlin

Das Land Berlin ruft zum Ideen- und Best-Practice-Wettbewerb auf, bei dem Projekte auf Basis von Open Source eingereicht werden können. Die besten Projekte sollen auf dem Desktop Summit im August 2011 prämiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Teilbereich des Wettbewerbs
Ein Teilbereich des Wettbewerbs

Das Land Berlin sucht die besten Projekte im Technologiefeld Open Source/Open Standards. Teilnehmen dürfen Unternehmen, die in Berlin ansässig sind oder dort eine Betriebsstätte unterhalten. Plant ein Unternehmen den Umzug oder eine Gründung in Berlin, dürfen sie sich ebenfalls beteiligen.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg (Elbe)

Eingereicht werden können Produkte, Geschäfts- oder Dienstleistungsmodelle, die entweder auf Open-Source-Software oder auf Basis von offenen Standards entwickelt werden und für alle Marktteilnehmer und Nutzer leicht zugänglich, einsetzbar oder weiterzuentwickeln sind. Projekte können aus den Bereichen Gesundheitswesen, IT-Sicherheit, Telekommunikation, Bildung und Training oder Kultur und Medien stammen.

Insgesamt 12.000 Euro will das Land Berlin unter den Gewinnern verteilen, die auf dem Desktop Summit bekanntgegeben werden sollen. Die Konferenz zu freien Desktops, etwa Gnome und KDE, findet vom 6. bis zum 12. August statt. Einsendeschluss für den Wettbewerb ist am 30. Juni 2011.

Insgesamt werden in den zwei Kategorien Best-Practice und Ideenwettbewerb jeweils drei Gewinner gekürt: Der Erste wird mit 3.000 Euro, der Zweite mit 2.000 und der Dritte mit 1.000 Euro prämiert.

Das Teilnahmeformular steht ebenso wie eine PDF-Datei mit Wettbewerbsdetails zum Download bereit. Für den Wettbewerb akzeptierte Projekte werden unter open-it-berlin.de veröffentlicht. Die Webseite soll ab Mai 2011 online gehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Der Kaiser! 07. Apr 2011

http://de.wikipedia.org/wiki/Freifunk


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /