Abo
  • Services:

SSL-Zertifikate

Unzulängliche Prüfungen durch CAs bringen Nutzer in Gefahr

Die EFF wirft einigen Certification Authorities (CAs) vor, SSL-Zertifikate ohne ausreichende Prüfung auszugeben. Sie verweist dabei auf Zertifikate für unqualifizierte Domainnamen wie "mail" für den einfachen Zugriff auf den Mailserver im lokalen Netzwerk, von denen es zahlreiche gibt.

Artikel veröffentlicht am ,
SSL-Zertifikate: Unzulängliche Prüfungen durch CAs bringen Nutzer in Gefahr

Die Electronic Frontier Foundation kritisiert laxe Prüfungen bei der Vergabe von SSL-Zertifikaten: Eine Analyse der Daten des EFF SSL Observatory, einer Sammlung aller öffentlich sichtbaren SSL-Zertifikate im IPv4-Internet, zeigt, dass diverse CAs auch für unqualifizierte Domains Zertifikate ausgestellt haben, obwohl diese Domains im Internet nicht zu routen sind. Nach Ansicht der EFF sollten die CAs nur Zertifikate für sogenannte Fully Qualified Domain Names (FQDN) ausstellen, also Internetadressen, die eindeutig sind.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ETAS, Stuttgart

Unqualifizierte Domains wie "mail" oder "www" hätten in jedem Netzwerk eine andere Bedeutung, in einigen seien sie gar nicht aufzulösen. Daher sollten dafür auch keine Zertifikate ausgestellt werden, da dies Nutzer einem unnötig hohen Risiko aussetze, so die EFF.

Die meisten Zertifikate fand die EFF für "localhost", was immer auf den eigenen Rechner zeigt. Es sei schlichtweg unsinnig, dafür ein Zertifikat auszustellen, doch einige CAs hätten gleich mehrere Zertifikate für "localhost" ausgegeben. Die EFF schlussfolgert daraus, dass diese CAs nicht einmal aufzeichnen, für welche Domainnamen sie bereits Zertifikate ausgestellt haben. Andere stellen sicher, dass für "localhost" nur ein einzelnes Zertifikat ausgegeben wird.

Insgesamt zählt die EFF 2.201 Zertifikate für "localhost", 806 für "exchange" sowie 2.383 für "exchange" in Verbindung mit anderen Zeichen wie beispielsweise "exchange01" und 5.657 für "exch" in Kombination mit anderen Zeichen wie "exch01".

Diese Vielzahl an Zertifikaten für unqualifizierte Domainnamen sei ein Indiz dafür, dass viele CAs die von ihnen unterschriebenen Zertifikate nicht einmal einer minimalen Prüfung unterziehen. Das untergrabe die Behauptung der CAs, glaubwürdig zu sein und setze Internetnutzer einem erhöhten Risiko aus.

Ausgestattet mit einem Zertifikat für "mail", sei es einem Angreifer mit einer "Man-in-the-Middle-Attacke" möglich, eine vertrauenswürdige Webseite perfekt zu fälschen, um so an Accountdaten der Nutzer zu gelangen.

Die EFF warnt daher vor der Nutzung unqualifizierter Domainnamen, die nur im lokalen Netz ausgelöst werden. Nutzer sollten stattdessen Bookmarks auf die vollen URLs setzen und ihre Administratoren auf das Problem aufmerksam machen. Browser und E-Mail-Clients sollten Zertifikate für unqualifizierte Domainnamen als ungültig ansehen. Und Organisationen, die auf Zertifikate für unqualifizierte Domainnamen angewiesen seien, sollten eine eigene CA in ihrem privaten Namensraum dafür betreiben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  3. 16,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

benji83 06. Apr 2011

Irgendwie beschäftigt mich der Satz. Impliziert er nicht das der Nutzen solcher...

backtrack100 06. Apr 2011

Ja, stimmt. Allerdings wird es notwendig sein, sein eigenes selbsterzeugtes...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /