Abo
  • Services:
Anzeige
Entwicklungssoftware: PyGTK wird nicht weiterentwickelt

Entwicklungssoftware

PyGTK wird nicht weiterentwickelt

Die Entwicklung der Python-Bindungen für GTK+ wird mit der Veröffentlichung von PyGTK 2.24 eingestellt. Die Schnittstelle zwischen dem GTK+-Toolkit und der Skriptsprache Python wird höchstwahrscheinlich nicht mehr an GTK+ 3.0 angepasst.

Wie der Hauptentwickler und Erfinder von PyGTK John Stowers in seinem Blog bekanntgibt, wird die jetzt veröffentlichte Version 2.24 von PyGTK die letzte sein. Die Python-Bindings werden aller Wahrscheinlichkeit nach nicht weiterentwickelt. Mit PyGTK 2.24 kann lediglich auf die API von GTK+ 2.24 zugegriffen werden. PyGTK wird verwendet, um Anwendungen in Python mit grafischen Oberflächen zu erstellen.

Anzeige

Stowers betont, dass PyGTK gegenwärtig unter Windows und Mac OS X nicht besser laufen würde. Allerdings gehöre die Zukunft PyGObject, das bereits das aktuelle GTK+ 3.0 unterstützt.

Die Entwicklung von PyGTK, das zwischen 2004 und 2006 den Höhepunkt seiner Entwicklung erlebte, begann vor zwölf Jahren. Die Liste der mit PyGTK erstellten Anwendungen umfasst unter anderem Bittorrent, das Vektorgrafikprogramm Skencil, den Videoeditor Pitivi, das Wine-Frontend Winedoors und den Red-Hat- und Fedora-Installer Anaconda.

Auf der Webseite des Projekts stehen ein Installer für Windows sowie der Quellcode bereit. Eine Version für Mac OS X fehlt bislang.


eye home zur Startseite
kmork 06. Apr 2011

leider ist PyGObject noch ziemlich schlecht dokumentiert (afaik). auf der homepage*, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sparkasse Leipzig, Leipzig
  2. s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG, Rottendorf
  3. Made in Office GmbH, Köln
  4. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 546,15€
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  2. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  3. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  4. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  5. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  6. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  7. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  8. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  9. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  10. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  1. Re: Interessant zu wissen wäre

    treefiddy | 13:21

  2. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    Spaghetticode | 13:17

  3. Koop = Split-Screen?

    Elgareth | 13:15

  4. an der flachsten Stelle nur 10,9 mm

    Otto d.O. | 13:14

  5. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    JackIsBlack | 13:13


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:58

  4. 11:25

  5. 10:51

  6. 10:50

  7. 10:17

  8. 10:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel