Abo
  • Services:

Jugendschutz

Mortal Kombat 2011 erscheint nicht in Deutschland

Keine Altersfreigabe, keine Veröffentlichung: Nach Angaben von Warner Interactive wird das Prügelspiel Mortal Kombat 2011 anders als angekündigt nicht in Deutschland erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Jugendschutz: Mortal Kombat 2011 erscheint nicht in Deutschland

Am 19. April 2011 will Warner Interactive weltweit auf Xbox 360 und Playstation 3 das Prügelspiel Mortal Kombat 2011 veröffentlichen - nur nicht in Deutschland. Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) wollte auch für Erwachsene keine Freigabe erteilen, somit ist eine Indizierung durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) sehr wahrscheinlich. Der Publisher werde das Spiel hierzulande nicht vermarkten, sagte ein Sprecher Golem.de.

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Koblenz

Bei zahlreichen Händlern ist Mortal Kombat 2011 - das tatsächlich wesentlich stärker auf Gewalteffekte und blutrünstige Animationen setzt als direkte Serienvorgänger - trotzdem als Import erhältlich. Unklar ist allerdings, ob und wie Käufer damit auf zusätzliche Onlineinhalte zugreifen können.

Ebenfalls unklar ist das Schicksal des ebenfalls von Warner Interactive vermarkteten Fear 3, das Ende Mai 2011 erscheinen soll. Laut Schnittberichte.com befindet sich das Actionspiel derzeit bei der USK-Prüfung, aus einer entsprechenden Datenbank mit "ab 18"-Freigaben ist es aber wieder entfernt worden. Möglich ist, dass es wie die ersten beiden Teile mit starken inhaltlichen Änderungen auf den Markt kommt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Pickel 08. Apr 2011

Ich glaube, dass "Baby grippe" ne echt scheiss Krankheit ist. Die armen kleinen...

Kira 07. Apr 2011

Man das ist Mortal Kombat das war schon immer so. Und wenn man sich Regelmäßig...

DER GORF 07. Apr 2011

Wusstest du das nicht? Das Golem Forum ist die Weltweit größte Ballung an Kompetenz die...

Der braune Lurch 06. Apr 2011

Hm. Bei mir meckert Steam dann aber wegen der Kreditkartendetails. Davon abgesehen finde...

Anonymer Nutzer 06. Apr 2011

Bei manchen Erwachsenen ist es allerdings gut, wenn jemand anders für sie entscheidet...


Folgen Sie uns
       


Pillars of Eternity 2 - Fazit

Das Entwicklerstudio Obsidian hat sich für Pillars of Eternity 2 ein unverbrauchtes Szenario gesucht. Im Fazit zeigen wir Spielszenen aus dem Baldur's-Gate-mäßigen Rollenspiel, das wirkt, als handele es in der Karibik.

Pillars of Eternity 2 - Fazit Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

      •  /