Abo
  • Services:
Anzeige

Fujifilm

Touchscreen-Kamera mit Full-HD-Videos und 16 Megapixeln

Fujifilm hat mit der Finepix Z900EXR eine preisgünstige Kompaktkamera mit innenliegendem Objektiv vorgestellt, die größtenteils über ein Touchscreendisplay gesteuert wird. Sie ist mit einem CMOS-Bildsensor mit 16 Megapixeln Auflösung ausgerüstet, der auch für Full-HD-Videos eingesetzt wird.

In der Finepix Z900EXR sitzt ein 5fach-Zoom mit einer Brennweite von 28-140 mm (KB), das mit einer Bildstabilisierung auch bei langen Verschlusszeiten unverwackelte Fotos liefern soll. Mit F3,9 beziehungsweise F4,9 ist das Objektiv nicht sehr lichtstark. Der hintergrundbelichtete CMOS-Sensor (1/2 Zoll) erreicht eine Auflösung von 16 Megapixeln. Er arbeitet mit einer Lichtempfindlichkeit von ISO 100 bis 6.400.

Anzeige
  • Fujifilm Finepix Z900EXR
  • Fujifilm Finepix Z900EXR
  • Fujifilm Finepix Z900EXR
  • Fujifilm Finepix Z900EXR
Fujifilm Finepix Z900EXR

Bei herkömmlichen Sensoren reduzieren Leiterbahnen und Schaltkreise die lichtempfindliche Fläche der Pixel. Beim Sensor der Z900EXR sind diese hinter den Photodioden positioniert. So kann die gesamte Oberfläche genutzt werden und das Licht ungehindert auf die Pixel treffen. Zusätzlich verfügt der Sensor über die von Fujifilm entwickelte EXR-Technik.

Im EXR-Modus "Hohe Lichtempfindlichkeit und geringes Bildrauschen" bündelt die Kamera zwei benachbarte Pixel derselben Farbe. Wird die Kamera auf erweiterten Dynamikumfang geschaltet, werden die benachbarten Pixel auf dem Sensor unterschiedlich lange belichtet. Dabei werden zwei 8-Megapixel-Bilder parallel aufgenommen und anschließend zu einem Bild mit weitem Dynamikumfang zusammengefasst.

Das 3,5 Zoll große Display (8,9 cm) ist berührempfindlich und hat eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten. Über das Display können alle Kamerafunktionen genutzt werden - inklusive des Auslösers und des Autofokus. Auch einfache Bildbearbeitungsfunktionen können mit dem Finger ausgewählt werden.

Die Serienbildgeschwindigkeit rangiert zwischen zwölf Bildern pro Sekunde bei einer reduzierten Auflösung von 4 Megapixeln bis hin zu sechs Fotos pro Sekunde bei 8 Megapixeln. In voller Auslösung sind es drei Bilder pro Sekunde.

Videos nimmt die Finepix Z900EXR in Full-HD (1080p) mit 30 Bildern pro Sekunde und Stereoton auf. Die HD-Videos werden im H.264-Format gespeichert. Die Fujifilm Finepix Z900EXR soll ab Mai 2011 in den Farben Schwarz, Weiß und Rot für jeweils rund 250 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
Thinkpad 25 im Hands on
Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
  1. Lenovo Thinkpad 25 Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras
  2. Service by Beep Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen
  3. Lenovo Thinkpad A275 Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Re: Sattelite habe ich auch mal getestet

    berritorre | 02:14

  2. Re: 1 Mio klar

    berritorre | 02:07

  3. Re: Mietzahlungen der Telekom?

    berritorre | 02:06

  4. Tradfri RGBW Lightstrip-Controller DIY

    oleurgast | 02:02

  5. Re: Privatdaten?

    berritorre | 01:59


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel