Abo
  • IT-Karriere:

Texmaker

LaTeX-Editor bekommt neues Aussehen

Der freie LaTeX-Editor Texmaker für Linux, Windows und Mac hat für die aktuelle Version eine neue Oberfläche bekommen. Die Entwickler haben komplett auf Tabs verzichtet und die Vorschau wurde ins Hauptfenster integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Texmaker: LaTeX-Editor bekommt neues Aussehen

Für die Version 3.0 des freien LaTeX-Editor Texmaker ist das Aussehen aufgefrischt worden. Die neue Oberfläche verzichtet komplett auf Tabs. Eine Vorschau der kompilierten Dateien ist direkt im Hauptfenster möglich, allerdings erst ab einer Auflösung von mehr als 1.400 Pixeln. Ein Vollbildmodus wurde ebenfalls umgesetzt. Für Einsteiger steht ein Wizard zum Erstellen einer Quelldatei zur Verfügung, dieser kann zudem beliebig mit weiteren Kommandos befüllt werden.

  • Texmaker mit eingebautem Vorschaufenster
  • Der Assistent für ein neues Dokument
  • Texmaker 3.0
Texmaker mit eingebautem Vorschaufenster
Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die Liste der sich selbst vervollständigenden Kommandos lässt sich ebenfalls erweitern. Auch mehrere neue Tastenkombinationen wurden implementiert, beispielsweise für den Wechsel zwischen Quelldatei und Vorschau. Der Code eines mathematischen Symbols oder fremdsprachiger Zeichen wird als Tooltip, beim Überfahren der Symbole mit der Maus, angezeigt. Der nicht mehr benötigte Befehl Export To HTML wurde entfernt.

Texmaker 3.0 steht als Quellcode und in Binärversionen für Windows, Mac und Linux auf den Webseiten des Projekts zur Verfügung. Ebenso gibt es portable Versionen, die auch ohne vorherige Installation ausführbar sind. Alle Änderungen finden sich in einem Changelog.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 54,49€
  4. (-87%) 1,99€

potter 11. Apr 2011

Ich habe vor 2 Jahren meine Bachelorarbeit auf dem Firmenlaptop geschrieben. Mit Miktex...

Der Kaiser! 07. Apr 2011

Mir gings darum LaTeX Dokumente zu erstellen. Das "wie" ist mir dabei egal, Hauptsache...

engeltr 06. Apr 2011

Naja, der große Vorteil von LaTeX ist IMHO der Formelsatz. Alles andere ist so nicht...

Icestorm 06. Apr 2011

Sind 1400 Pixel (40x35) nicht etwas arg wenig? Wenn mans genau nimmt, ist Auflösung ein...

Kabelsalat 06. Apr 2011

LateX ist schön länger benutzbar. Wenn du z.B. LyX nutzt, hast du ein schönes WYSIWYG...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

      •  /