Crytek

Patch bringt Crysis 2 auf Version 1.2

Verbesserungen beim Kampf gegen Cheater und eine Reihe von Fehlerkorrekturen bietet ein PC-Patch für Crysis 2. Auch die bei vielen Spielern auftretenden Probleme mit dem Nano-Anzug sollen behoben sein. Ein Update für die Konsolenfassung ist ebenfalls verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Crytek: Patch bringt Crysis 2 auf Version 1.2

Crytek hat ein Update veröffentlicht, das die PC-Fassung von Crysis 2 auf Version 1.2 bringt. Durch den Patch sollen laut Changelog eine Reihe von Problemen im Multiplayermodus behoben werden, außerdem sollen Cheater künftig ein schwereres Leben haben. Der bei besonders vielen PC-Spielern auftretende "Nano Catalyst"-Fehler soll behoben sein, außerdem soll es Korrekturen bei der Unterstützung von bestimmten Grafikkarten geben - Crytek nennt keine Details. Der rund 40 MByte große Patch wird automatisch installiert. Die von einigen Fans erhoffte Unterstützung für DirectX 11 ist nicht enthalten.

Kurz zuvor hatte Crytek auch einen Patch für die Konsolenfassungen veröffentlicht. Er enthält unter anderem Verbesserungen an der Gegner-KI im Einzelspielermodus. Was genau sich in der Version für Xbox 360 und Playstation 3 geändert hat, listet das Entwicklerstudio ebenfalls im offiziellen Forum auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elknipso 06. Apr 2011

Hallo, kann man den Unschärfeeffekt beim laufen, bzw. diese Wackelperspektive irgendwie...

tilmank 06. Apr 2011

SCNR...

Dikus 05. Apr 2011

Crysis 2 PC 1.2.0.0 A new Crysis 2 PC patch is scheduled to go live later today. Below...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /