Abo
  • Services:
Anzeige
Produkt von Texas Instruments (Quelle: TI)
Produkt von Texas Instruments (Quelle: TI)

Übernahme

Texas Instruments zahlt 6,5 Milliarden Dollar für National

Überraschend hat Texas Instruments einen hohen Preis für den Konkurrenten National Semiconductor geboten. Die beiden Chiphersteller kommen zusammen auf einen Marktanteil von 17 Prozent.

Texas Instruments (TI) kauft den Konkurrenten National Semiconductor für 6,5 Milliarden US-Dollar. Das gaben die Hersteller von analogen Chips am 4. April 2011 nach Handelsschluss an der Börse bekannt. Texas-Instruments-Chef Rich Templeton erklärte, sein Unternehmen habe 30.000 einzelne Produkte im Angebot, jährlich kämen 500 neue Produkte hinzu. Der Kauf von National Semiconductor erweitere die Produktpalette um 12.000.

Anzeige

Besonders interessiert ist Texas Instruments an Nationals Techniken für "mixed Signal Processing". Damit werden beispielsweise bei mobilen Funkbausteinen, wie denen in Handys, die analogen Leistungsverstärker zusammen mit digitalen Schaltkreisen in einem Chip integriert.

Wichtige Konkurrenten für Texas Instruments und National Semiconductor sind Analog Devices, Linear Technology und STMicroelectronics. Weil der Markt für analoge Chips weiterhin stark fragmentiert ist, werden keine Probleme durch die Wettbewerbsbehörden erwartet. Texas Instruments hat einen Weltmarktanteil von 14 Prozent, National Semiconductor kommt auf drei Prozent. Zusammen erwirtschafteten die Chiphersteller 2010 einen Jahresumsatz von 42 Milliarden US-Dollar. Texas Instruments erzielte im vierten Quartal 2010 einen Gewinn von 942 Millionen US-Dollar. National Semiconductor steigerte den Gewinn in seinem dritten Finanzquartal auf 59,4 Millionen US-Dollar.

National-Semiconductor-Chef Donald Macleod erklärte, dass das Unternehmen nicht nach einem Käufer gesucht habe. Texas Instruments habe mit 25 US-Dollar einen Aufschlag von 78 Prozent auf den Börsenkurs von National geboten. "Das bietet den National-Aktionären einen sehr überzeugenden Wertzuwachs", sagte er in einer Telefonkonferenz. Die Übernahme soll in sechs bis neun Monaten abgeschlossen sein.

Texas Instruments wurde 1930 gegründet, National Semiconductor entstand im Jahre 1959. [von Achim Sawall und Nico Ernst]


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  4. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    decaflon | 21:21

  2. Kompromittiertes System und Beweisverwertung!?

    Sandeeh | 21:14

  3. Re: endlich diese Farce beenden - alle...

    thorben | 21:13

  4. Re: Wo liegt mein Fehler?

    quineloe | 21:11

  5. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    thorben | 21:11


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel