Abo
  • IT-Karriere:

Playstation NGP

Marktstart für Sony-Handheld 2011 unsicher

Eigentlich sollte der Nachfolger für die Playstation Portable Ende 2011 erscheinen. Dass Sony sein NGP zu diesem Termin weltweit veröffentlichen kann, erscheint allerdings immer weniger wahrscheinlich - Ursache ist das Erdbeben in Japan.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation NGP: Marktstart für Sony-Handheld 2011 unsicher

Es verfügt über Berührungssteuerung auch auf der Rückseite und einen SoC mit ARMs Cortex-A9 mit vier Kernen als Prozessor: Sony hat für sein NGP große Pläne. Allerdings erscheint das Handheld wahrscheinlich nicht weltweit gleichzeitig gegen Ende 2011. Jack Tretton, Chef von Sony Computer Entertainment America, sagte Bloomberg, das Gerät komme eventuell nur in einer der drei Regionen Europa, USA und Asien termingerecht auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth (bei Nürnberg), Regensburg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München

Nach Angabe von Tretton sind Probleme bei der Produktion des Geräts nach dem Erdbeben und Tsunami in Japan der Grund für die teilweise Verschiebung. In welcher Region das NGP 2011 erscheinen könnte, verrät Tretton noch nicht. Obwohl einige Bereiche des europäischen Spielemarktes zu den umsatzstärksten der Welt gehören, genießen Asien und die USA bei vielen globalen Unternehmen traditionell eine höhere Priorität.

An der Börse von Tokio hat die Bekanntmachung von Tretton prompt zu einem Einbruch des Sony-Aktienkurses um rund 1,3 Prozent geführt. Analysten befürchten offenbar, dass die Marktchancen des NGP etwa gegenüber dem recht erfolgreich gestarteten Nintendo 3DS langfristig sinken.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 999,00€ + Versand
  3. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  4. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)

Blair 06. Apr 2011

Wegen der äußerst günstigen und qualitativ teilweise schon sehr guten Smartphone-Spiele...

Der_Hausmeister 06. Apr 2011

Ja kinder, immer schön on-topic bleiben... xS du weißt schon das du hier im golemforum...

Seitan-Sushi-Fan 06. Apr 2011

Oh ja, jetzt wo Nintendo den Markt leerkauft und Sony nicht eh schon genug Probleme mit...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /