Führungswechsel

Larry Page übernimmt, Googles Produktchef geht

Seit dem gestrigen Montag ist Google-Gründer Larry Page CEO von Google und führt damit das Unternehmen. Zugleich verkündete Googles Produktchef Jonathan Rosenberg seinen Abschied.

Artikel veröffentlicht am ,
Jonathan Rosenberg
Jonathan Rosenberg

Jonathan Rosenberg, der bei Google die Teams betreut, die das Produktportfolio und die Vermarktungsstrategien von Google managen, verlässt nach rund neun Jahren das Unternehmen, wie Business Insider meldet. Rosenberg zählte zu den einflussreichsten Managern bei Google.

Stellenmarkt
  1. IT-Security-Administrator*in (m/w/d)
    Landkreis Tübingen, Tübingen
  2. DevOps Engineer (w/m/d)
    infraview GmbH, Mainz
Detailsuche

Laut Mercurynews.com wollte sich Rosenberg nicht verpflichten, langfristig bei Google zu bleiben, da er plant, 2013, wenn seine Tochter aufs College kommt, das Unternehmen zu verlassen. Er war Mentor für einige der heutigen Topmanager bei Google, darunter Youtube-Chef Salar Kamangar, die für Googles Anzeigengeschäft verantwortliche Susan Wojcicki und Marissa Mayer, die lange für die Google-Suche zuständig war.

Dem Bericht zufolge plant Rosenberg aber, nach einer Auszeit von einem Jahr Google wieder als Berater zu unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. Heimautomatisierung: iPads bleiben unter iPadOS 16 doch Home Hubs
    Heimautomatisierung
    iPads bleiben unter iPadOS 16 doch Home Hubs

    iPads können auch unter dem kommenden iPadOS 16 als Zentrale für Homekit dienen. Das hat Apple klargestellt, nachdem dies erst verneint wurde.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Raumfahrt: US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch
    Raumfahrt
    US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch

    Der Westen kann auch ohne russisches Raumfahrzeug Bahnkorrekturen der ISS durchführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Evtl. PS5-Drop bei Amazon in Kürze (Prime-Hinweis aufgetaucht) • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /