Abo
  • Services:
Anzeige
3D-Filme: Doppelgehäuse für Helmkameras

3D-Filme

Doppelgehäuse für Helmkameras

Für Videos und Fotos in 3D hat Gopro ein neues Gehäuse für seine Helmkamera vorgestellt. In das 3D-Hero-System passen gleich zwei der würfelförmigen Gopro-HD-Heros, die Videos in 1080p aufzeichnen.

Mit dem Doppelkamerasystem 3D Hero können stereoskopische Aufnahmen angefertigt werden. Im Inneren des Gehäuses werden dazu zwei der widerstandsfähigen Helmkameras untergebracht.

Ein Synchronisationskabel am Erweiterungsanschluss der Kameras sorgt für den gleichzeitigen Aufnahmestart. Die Videos beider Kameras müssen am PC allerdings noch vereint werden. Sie liegen jeweils separat auf den Speicherkarten der Kameras. Das 3D-Hero-System kostet rund 100 US-Dollar.

Anzeige

Die Gopro HD Hero ist mit einem Festbrennweitenobjektiv (F2,8) ausgerüstet, das einen Blickwinkel von 170 Grad abdeckt, wenn mit 720p oder 960p gefilmt wird. Bei voller HD-Auflösung liegt der Blickwinkel nur noch bei 127 Grad. Bei Full-HD kann die Kamera mit 30 Bildern pro Sekunde filmen, bei 720p auch mit 60 Bildern pro Sekunde.

  • Gopro-3D-Hero-System
  • Gopro-3D-Hero-System mit Sync-Kabel
  • Gopro-3D-Hero-System
  • Gopro-3D-Hero-System
  • Gopro-3D-Hero-System
  • Gopro-3D-Hero-System mit Saugbefestigung
  • Gopro-3D-Hero-System auf dem Helm
  • Gopro-3D-Hero-System mit Zubehör
Gopro-3D-Hero-System

Gespeichert wird im Format H.264 und der Ton in AAC. Einzelfotos nimmt die Kamera mit 5 Megapixeln Auflösung auf. Ein Intervallauslöser macht auf Wunsch alle zwei, fünf, zehn oder 30 beziehungsweise 60 Sekunden ein Bild. Der Lithium-Ionen-Akku soll rund 2,5 Stunden Videoaufnahmen möglich machen. Gespeichert wird auf SD-Karten.

Gopro hatte Ende März 2011 Cineform übernommen. Das Unternehmen aus dem professionellen Fernseh- und Filmproduktionsbereich entwickelt vornehmlich Videokompressionsalgorithmen und 3D-Videosoftware. Unter anderem entwickelte die Firma den Codec Cineform 444, der von Adobe Premiere Pro, Apple Final Cut Pro, Avid Media Composer, Sony Vegas sowie iMovie und Windows Movie Maker genutzt werden kann. Künftig heißt dieser Codec Gopro Cineform.

Von Cineform stammt auch die Software Gopro Cineform Studio, mit der die beiden 2D-Bilder aus den Kameras zu einem 3D-Film kombiniert werden können. Die Anwendung für Windows und Mac OS X wird kostenlos abgegeben und erzeugt 3D-Videomaterial im Format H.264.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Ulm
  2. SelectLine Software GmbH, Magdeburg
  3. point S Deutschland GmbH, Ober-Ramstadt
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Dark Souls III für 24,99€, Darkosuls II: Scholar of the First Sin für 8,99€, Bioshock...

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Einspeisegebühr Netzbetreiber darf nicht nur einzelne Sender abkassieren
  2. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  3. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: First World Problems

    Icestorm | 07:46

  2. Re: Delays wegen Handgepäck, slightly OT

    Icestorm | 07:38

  3. Re: Bei 70cm dürfte der Sitz nur max. 2cm verbrauchen

    NaruHina | 07:33

  4. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    Lasse Bierstrom | 07:28

  5. Re: Die Nachrichtendienste spionieren

    AlexanderSchäfer | 07:21


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel