Abo
  • IT-Karriere:

Ubisoft

Anno 2070 segelt in die Zukunft

Schluss mit der Vergangenheit, mit dem nächsten Anno geht die legendäre Aufbauspielreihe in die Zukunft: PC-Spieler sollen im Winter 2011 mit den Problemen von heute und der Technologie von morgen die Welt erkunden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubisoft: Anno 2070 segelt in die Zukunft

1404, 1503, 1602, und 1701: In diese Jahre konnten Spieler in bisherigen Anno-Titeln eintauchen. Der nächste Teil entsteht erneut beim Mainzer Entwicklerstudio Related Designs, das für Anno 1701 und 1404 zuständig war. Anno 2070 spielt aber in einer nahen Zukunft, in der sich die Menschen dem gestiegenen Meeresspiegel anpassen müssen, denn weite Strecken des einst fruchtbaren Landes sind unbewohnbar.

  • Anno 2070
  • Anno 2070
  • Anno 2070
  • Anno 2070
Anno 2070
Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, bundesweit
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

PC-Spieler müssen neue Technologien meistern und werden mit zahlreichen ökologischen Herausforderungen konfrontiert, während sie ihr Reich aufbauen. "Dank des modernen Settings war das Team nicht an historische Vorlagen gebunden, sondern konnte sich Größeres als je zuvor erträumen. Die neue Herangehensweise bringt dieser großartigen Marke frischen Wind, den sowohl Serieneinsteiger als auch Langzeitfans lieben werden", sagte Ralf Wirsing, Chef von Ubisoft Deutschland.

Die dynamische Welt von Anno 2070 soll sich nach Angaben der Entwickler abhängig von den Entscheidungen der Spieler weiterentwickeln. Die haben Einfluss auf die Umwelt, die Architektur und die Bedürfnisse ihrer Bevölkerung. Spieler wählen zu Beginn zwischen zwei Fraktionen: Die "Tycoons" stehen für eine industrielle, effiziente Spielrichtung, die "Eco" für nachhaltiges, umweltbewusstes Vorgehen.

Geplant sind eine storybasierte Einzelspielerkampagne mit einer großen Anzahl an Herausforderungen und der Endlosmodus ohne Zeitbegrenzung, in dem es darum geht, eine möglichst große Zivilisation zu errichten. Auch ein Multiplayermodus ist vorgesehen. Anno 2070 erscheint nach Angaben von Ubisoft im Winter 2011 für Windows-PC.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 469,00€

ap (Golem.de) 08. Apr 2011

Dieser Thread hat nichts mehr mit einem Game zu tun, dafür immer mehr mit...

DarkDiabolus 08. Apr 2011

Ich verzeihe Dir ;) Finde es war Zeit endlich mal in die moderne zu wechseln. Gut, die...

DarkDiabolus 08. Apr 2011

Manchmal finde ich es fast schon süß wie Naiv manche Leute sein können. Das Konsoleros...

svelle 05. Apr 2011

... *sigh*

ConiKost 05. Apr 2011

Noch einer, der das Spiel kennt :) Sehe ich auch so^^


Folgen Sie uns
       


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  2. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden
  3. Zellproduktion EU macht Druck auf Altmaier wegen Batteriezellenfabrik

    •  /