Gimp 2.8

Ein-Fenster-Version für Oktober 2011 geplant

Laut einem der Hauptentwickler soll Gimp 2.8 im Oktober 2011 erscheinen. Er hat eine Liste ausstehender Aufgaben veröffentlicht, samt voraussichtlich dafür benötigter Zeit. Eine der noch offenen Aufgaben betrifft den Ein-Fenster-Modus.

Artikel veröffentlicht am ,
Gimp 2.8: Ein-Fenster-Version für Oktober 2011 geplant

Bislang ist für Gimp 2.8 noch kein konkreter Erscheinungstermin bekanntgegeben worden, jetzt hat einer der Hauptentwickler einen Termin errechnet: Demnach erscheint Gimp 2.8 mit dem angekündigten Ein-Fenster-Modus etwa um den 10. Oktober 2011.

Insgesamt stehen noch 13 Aufgaben aus, darunter sechs Bugs. Demnach gibt es noch Probleme mit dem Single-Window-Mode, dessen Sessionmanagement noch nicht optimal funktioniert. Für die Reparatur veranschlagt Hauptentwickler Martin Norholds etwa zehn Arbeitstage. Zudem soll das Vektorzeichnungsmodul Gfig noch auf die Grafikbibliothek Cairo portiert werden. Hierfür werden vier Arbeitstage veranschlagt.

Weitere Aufgaben vor der Veröffentlichung betreffen beispielsweise die Auswahl des Splashscreens und das Schreiben der Release Notes sowie umfangreiche Tests.

Die nächsten Versionen der freien Bildbearbeitung wurden immer wieder verschoben, obwohl sie längst fertig sein sollten. Die Umstellung auf den Ein-Fenster-Modus bereitete den Entwicklern offensichtlich große Schwierigkeiten. Kürzlich hatten die Entwickler einen Fahrplan veröffentlicht, welche Funktionen in den nächsten Versionen implementiert werden sollen.

Zunächst soll es eine weitere Zwischenversion mit der Nummer 2.10 geben. Danach soll mit Gimp 3.0 der Umstieg auf GTK3 und die Unterstützung großer Farbtiefen erfolgen. In Version 3.2 sollen Filter-Layer und eine automatische Layergrenzen-Verwaltung eingeführt werden. Ab Version 3.4 soll Gimp Javascript unterstützen und die schwebende Auswahl selbstständig Anker finden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MaX 05. Apr 2011

Aus dem Internet. Google ist dein Freund. Hier ein interessanter Link: http://arstechnica...

phil0815 05. Apr 2011

Owned!

Ferrum 05. Apr 2011

Ganz unrecht hat er nicht. Von Anwendern mit ordentlichem Fenstermanager hört man...

antares 05. Apr 2011

das bevorzuge ich prinzipiell auch - allerdings wenn man dann mal die Ebenenleiste oder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Energiewende
Solarstrom aus dem All

Das Konzept ist ein halbes Jahrhundert alt: sauberen Strom im All zu erzeugen und zur Erde zu übertragen. Das erste Experiment dazu ist jetzt offenbar geglückt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Energiewende: Solarstrom aus dem All
Artikel
  1. Überwachung: Die wichtigsten Erkenntnisse aus den Snowden-Enthüllungen
    Überwachung
    Die wichtigsten Erkenntnisse aus den Snowden-Enthüllungen

    Vor zehn Jahren haben Medien die ersten Geheimdienstdokumente von Edward Snowden veröffentlicht. Was sind die aktuellen Lehren?
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. Steuererklärung per Smartphone: Wir arbeiten an App-Lösungen für Elster
    Steuererklärung per Smartphone
    "Wir arbeiten an App-Lösungen für Elster"

    Das Bundesfinanzministerium will digitaler werden - und die Abgabe der Steuererklärung über Elster auch per Smartphone möglich machen.

  3. KI-Texte erkennen: Wer hat's geschrieben, Mensch oder Maschine?
    KI-Texte erkennen
    Wer hat's geschrieben, Mensch oder Maschine?

    Modelle wie ChatGPT sind so gut, dass sich KI- und Menschen-Texte kaum unterscheiden lassen. Forscher arbeiten nun an Verfahren, die sich nicht täuschen lassen.
    Ein Deep Dive von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • PS5 inkl. GoW Ragnarök oder CoD MW2 549€ • MSI RTX 4070 Ti 999€ • Gigabyte 43" 4K UHD 144 Hz 717€ • Amazon FireTV Smart-TVs bis -32% • MindStar: AMD Ryzen 7 5800X3D 285€, PowerColor RX 7900 XTX Hellhound 989€ • SanDisk Ultra NVMe 1TB 39,99€ • Samsung 980 1TB 45€ [Werbung]
    •  /