Abo
  • Services:

Gimp 2.8

Ein-Fenster-Version für Oktober 2011 geplant

Laut einem der Hauptentwickler soll Gimp 2.8 im Oktober 2011 erscheinen. Er hat eine Liste ausstehender Aufgaben veröffentlicht, samt voraussichtlich dafür benötigter Zeit. Eine der noch offenen Aufgaben betrifft den Ein-Fenster-Modus.

Artikel veröffentlicht am ,
Gimp 2.8: Ein-Fenster-Version für Oktober 2011 geplant

Bislang ist für Gimp 2.8 noch kein konkreter Erscheinungstermin bekanntgegeben worden, jetzt hat einer der Hauptentwickler einen Termin errechnet: Demnach erscheint Gimp 2.8 mit dem angekündigten Ein-Fenster-Modus etwa um den 10. Oktober 2011.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Dataport, Bremen, Hamburg (Home-Office möglich)

Insgesamt stehen noch 13 Aufgaben aus, darunter sechs Bugs. Demnach gibt es noch Probleme mit dem Single-Window-Mode, dessen Sessionmanagement noch nicht optimal funktioniert. Für die Reparatur veranschlagt Hauptentwickler Martin Norholds etwa zehn Arbeitstage. Zudem soll das Vektorzeichnungsmodul Gfig noch auf die Grafikbibliothek Cairo portiert werden. Hierfür werden vier Arbeitstage veranschlagt.

Weitere Aufgaben vor der Veröffentlichung betreffen beispielsweise die Auswahl des Splashscreens und das Schreiben der Release Notes sowie umfangreiche Tests.

Die nächsten Versionen der freien Bildbearbeitung wurden immer wieder verschoben, obwohl sie längst fertig sein sollten. Die Umstellung auf den Ein-Fenster-Modus bereitete den Entwicklern offensichtlich große Schwierigkeiten. Kürzlich hatten die Entwickler einen Fahrplan veröffentlicht, welche Funktionen in den nächsten Versionen implementiert werden sollen.

Zunächst soll es eine weitere Zwischenversion mit der Nummer 2.10 geben. Danach soll mit Gimp 3.0 der Umstieg auf GTK3 und die Unterstützung großer Farbtiefen erfolgen. In Version 3.2 sollen Filter-Layer und eine automatische Layergrenzen-Verwaltung eingeführt werden. Ab Version 3.4 soll Gimp Javascript unterstützen und die schwebende Auswahl selbstständig Anker finden können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und The Crew 2 gratis erhalten

MaX 05. Apr 2011

Aus dem Internet. Google ist dein Freund. Hier ein interessanter Link: http://arstechnica...

phil0815 05. Apr 2011

Owned!

Ferrum 05. Apr 2011

Ganz unrecht hat er nicht. Von Anwendern mit ordentlichem Fenstermanager hört man...

antares 05. Apr 2011

das bevorzuge ich prinzipiell auch - allerdings wenn man dann mal die Ebenenleiste oder...

Lala Satalin... 04. Apr 2011

Wieso in Plural? Es müsste heißen: "... und ich weiß auch, dass es nur von einem...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /