Battlefield Play 4 Free

Moderner Multiplayerkrieg startet offene Betaphase

Electronic Arts hat die Server von Battlefield Play 4 Free für die Allgemeinheit geöffnet. Spieler können online in einem modernen Szenario antreten - insbesondere Fans von Battlefield 2 dürften sich wohlfühlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield Play 4 Free: Moderner Multiplayerkrieg startet offene Betaphase

Mit Battlefield Play 4 Free ist der zweite grundsätzlich kostenlose Onlineshooter auf Basis der Battlefield-Reihe für alle Spieler verfügbar. Die Maps, Waffen und andere Inhalte stammen zum Teil in überarbeiteter Form aus Battlefield 2, das Klassensystem aus Bad Company 2. Bis zu 32 Spieler können im Conquest-Modus antreten. Bereits Anfang 2009 hatte EA sein Battlefield Heroes eröffnet, in dem es anders als in Play 4 Free in einem comichaft dargestellten Zweiter-Weltkriegs-Szenario zur Sache geht.

Für Battlefield Play 4 Free ist ein Client nötig. Derzeit scheinen die Server überlastet - wenn sich dort etwas tut, dann teils nur langsam. Kein Wunder: Laut EA hatten sich bis Anfang März 2011 rund 600.000 Spieler für die Closed Beta angemeldet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Barbossa 14. Jul 2011

Mit Wine startet das Spiel, aber PunkBuster kickt jeden nach ein bis zwei Minuten weil es...

illuminant777 06. Apr 2011

Also da spiel echt lieber Minecraft das sieht ja schon fast besser aus (überteibung). wie...

Johnny Cache 05. Apr 2011

Ich bin ja schon verdammt vielen Luschen in BF2 begegnet, aber das was man da im Video zu...

amijamy 05. Apr 2011

Also wenn eure Personaler die Frage genau so stellen, dann waren die auch nicht viel...

Baron Münchhausen. 05. Apr 2011

Sie möchten Player XY töten, bitte überweisen sie den unten stehenden Betrag auf das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /