Abo
  • IT-Karriere:

Pwnagetool und Redsn0w

Untethered Jailbreak für iOS 4.3.1

Das iPhone Dev Team hat seinen untethered Jailbreak für iOS 4.3.1 veröffentlicht. Damit lassen sich alle Apple-Geräte mit Ausnahme des iPad 2 - auf Kosten der Garantie - von Beschränkungen befreien.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple iOS 4.3.1
Apple iOS 4.3.1

Das iPhone Dev Team hat sowohl das Pwnagetool als auch Redsn0w aktualisiert. Sie können nun Geräte mit eingespieltem iOS 4.3.1 dauerhaft ("untethered") von Restriktionen befreien, auch ohne dass ein Neustart ein wiederholtes Hacken erfordern würde. Unterstützt werden iPhone 3GS, iPhone 4 (GSM), iPod touch 3G, iPod touch 4G, iPad und - bisher nur vom Pwnagetool - Apple TV 2G. Das iPad 2 wird nicht unterstützt, da hier die bisherigen Bootrom-Exploits (limera1n, SHAtter) nicht greifen.

Stellenmarkt
  1. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart

Der neue untethered Jailbreak vom iPhone Dev Team basiert auf Erkenntnissen des deutschen Sicherheitsexperten Stefan Esser. Esser hatte sich bereits zuvor dem iPhone gewidmet. Sein noch nicht veröffentlichtes Antid0te-Framework soll mit Jailbreak versehene Geräte vor Schadsoftware-Angriffen schützen können - mit einer laut Esser besseren ASLR-Implementation (Address space layout randomization) als sie Apple mit iOS 4.3 eingeführt hat.

Das iPhone Dev Team empfiehlt den Einsatz des Jailbreaking-Tools Redsn0w, da es einfacher anzuwenden ist als das Pwnagetool. Nutzer mit Ultrasn0w-Unlock sollten laut iPhone Dev Team noch warten, bis ein angepasstes Ultrasn0w erschienen ist, das einige Inkompatibilitäten mit iOS 4.3.1 beseitigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 3,20€
  2. 4,99€
  3. 4,19€

JimmyV 04. Apr 2011

das ist vollkommen irrelevant. Der Hersteller kann dir auch verbieten bei Mondschein zu...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /