Adcloud

Deutsche Post kauft erneut bei Onlinewerbung zu

Die Deutsche Post will im Bereich Onlinewerbung wachsen. Mit Adcloud erwirbt der Logistikkonzern einen weiteren Online-Werbeplatzvermarkter. Nugg.ad, ein Targeting-Spezialist für Onlinewerbung, gehört bereits der Post.

Artikel veröffentlicht am ,
Adcloud (Bild: Adcloud)
Adcloud (Bild: Adcloud)

Die Deutsche Post kauft den Online-Werbeplatzvermarkter Adcloud aus Köln. Das gab das Unternehmen bekannt. Jürgen Gerdes vom Konzernvorstand der Deutschen Post sagte: "Die Übernahme von Adcloud ist für uns nach der Akquisition von Europas größter Targeting-Plattform Nugg.ad ein weiterer wichtiger strategischer Schritt hin zu einem starken Dienstleister auf dem zukunftsträchtigen Online-Werbemarkt". Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Den Targeting-Spezialisten Nugg.ad, der seine Dienstleistung für Vermarkter und Werbeagenturen anbietet, hatte die Post im August 2010 gekauft.

Stellenmarkt
  1. Service-Manager Learning Management System (m/w/d)
    VIWIS GmbH, Hamburg, München
  2. Junior Data Analyst (w/m/d) für Gewerbeimmobilien
    Avison Young - Germany GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin
Detailsuche

Adcloud soll als Tochterunternehmen der Deutschen Post weiterhin eigenständig agieren und behält seine Geschäftsführung. Das Unternehmen verstehe sich als offener, neutraler Marktplatz zum Austausch von Onlinewerbung und -werbeflächen in digitalen Medien, sagte Henning Lange, Geschäftsführer von Adcloud. Adcloud wurde Anfang 2009 von der DMT Holding gegründet und hat 20 Beschäftigte.

Laut Frankfurter Allgemeine Zeitung konzentriert sich Adcloud auf die unteren Werbeplätze von Internetseiten, das C-Inventar. Der Markt für Onlinewerbung im C-Inventar in Deutschland soll 2011 ein Volumen von rund 300 Millionen Euro haben. Kunden von Adcloud seien Spiegel Online, Focus Online und FAZ.net. Insgesamt habe Adcloud laut den Angaben 300 Kunden. Abgerechnet wird nach der Zahl der Klicks oder der Bestellungen, wobei Adcloud Zwischenhändler auszuschalten versucht, die die Vermarktung verteuerten.

Eines der wichtigsten Onlineprojekte der Post ist zurzeit der E-Postbrief für rechtsverbindliche elektronische Nachrichten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nasa
Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission

Die Nasa schickt ihre Mini-Raumsonde Capstone zum Mond. Dort soll sie nicht nur die Umlaufbahn der zukünftigen Lunar-Gateway-Raumstation testen.
Ein Interview von Patrick Klapetz und Frank Wunderlich-Pfeiffer

Nasa: Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission
Artikel
  1. Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
    Playstation Plus im Test
    Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

    Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
    Von Peter Steinlechner

  2. Berlin.de: ITDZ Berlin kauft BerlinOnline für einen symbolischen Euro
    Berlin.de
    ITDZ Berlin kauft BerlinOnline für einen symbolischen Euro

    Mit der Übernahme der zwei Betreiber von BerlinOnline soll Berlin.de ganz in der Verantwortung der Stadtverwaltung Berlin landen.

  3. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /