Abo
  • Services:

Erdbeben in Japan

Festplatten könnten bis zu zehn Prozent teurer werden

Weil drei Fabriken von Texas Instruments in Japan durch die Katastrophe beschädigt wurden, könnten die Preise für Festplatten steigen. TI ist einer der Marktführer bei Controllern für Festplattenmotoren.

Artikel veröffentlicht am ,
Erdbeben in Japan: Festplatten könnten bis zu zehn Prozent teurer werden

Unter Berufung auf Quellen bei taiwanischen Hardwareherstellern berichtet Digitimes, dass die OEM-Preise für Festplatten im zweiten Quartal des Jahres 2011 um fünf bis zehn Prozent steigen sollen. Drei Waferfabriken von Texas Instruments sollen durch das Erdbeben beschädigt worden sein, die Werke sollen die Produktion in gewohntem Rahmen nicht vor September 2011 wieder aufnehmen können.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

TI ist neben ST Microelectronics einer der größten Hersteller von Controllerbausteinen für die Motoren von Festplatten. Je nach Gerät stellen die Anbieter der Laufwerke die Chips auch selbst her. Vor allem bei günstigen Geräten mit geringer Drehzahl greifen sie aber oft auf Zulieferer zurück.

Im taiwanischen Handel sollen laut Digitimes die Preise für Festplatten bereits um zehn bis 15 Prozent angezogen haben. Bei deutschen Versendern sind diese Erhöhungen noch nicht angekommen. Der Preis pro Gigabyte liegt bei den günstigsten Modellen bei drei bis vier Cent, wodurch 2-Terabyte-Festplatten schon unter 65 Euro zu haben sind. Üblicherweise reichen die Vorräte bei Großhändlern für einige Wochen. Noch ist nicht abzusehen, ob sich die Preisverschiebungen in Asien auch kurzfristig auswirken werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 169,90€ + Versand

mindo 04. Apr 2011

Ganz ehrlich.. 65 Eur für 2 TB - krass (günstig). Selbst wenn sie ansteigen um bis zu...

chuck 04. Apr 2011

Macht Sinn bei einem NAS mit 4 Einschüben und 4TB an benötigtem, redundanten Speicherplatz.

dahana 04. Apr 2011

Allerdings wird davon nur ein kleiner Teil in Japan produziert. Die größten japanischen...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
    Linux
    Wer sind die Debian-Bewerber?

    Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
    Von Fabian A. Scherschel

    1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
    2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
    3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

      •  /