• IT-Karriere:
  • Services:

Facebook

Mobile Webseiten werden vereinheitlicht

Facebook will seine beiden Angebote für mobile Geräte zusammenführen. Die Webseiten für mobile Geräte werden ein einheitliches Framework bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook: Mobile Webseiten werden vereinheitlicht

Die beiden mobilen Webseiten des Social-Network-Anbieters Facebook werden vereinheitlicht. Künftig werden Benutzer, die mit ihren Geräten auf der weniger umfangreichen Webseite m.facebook.com landen, die gleiche Benutzeroberfläche erhalten, die die Benutzer eines Android-basierten Mobiltelefons oder eines iPhones unter touch.facebook.com zu sehen bekamen.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Ein neues Framework auf Basis von XHP, einer PHP-Erweiterung für XML, dem Facebook-eigenen Javascript-Framework Javelin und WURFL, soll Schaltflächen bieten, die sich an das jeweilige Gerät anpassen, von dem die Webseiten aufgerufen werden - samt Touchscreen-Optimierung.

Die XML-basierten WURFL-Informationen eines mobilen Geräts sollen dafür sorgen, dass Geräteinformationen bei der Anpassung der abgerufenen Webseiten berücksichtigt werden. So soll auf einem Mobiltelefon, das keine Lokalisierungs- oder Standortdaten liefert, die Places-Schaltfläche nicht erscheinen.

Die neuen Webseiten sollen im Laufe der nächsten Wochen für alle verfügbar sein.

Unterdessen meldet das Unternehmen, dass sich die Benutzerzahl seiner mobilen Dienste von 100 Millionen im März 2011 auf gegenwärtig 250 Millionen erhöht hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  3. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)

Der Kaiser! 05. Apr 2011

Am ehesten kann man "Framework" mit "Werkzeugkasten" übersetzen. Ein Framework...

Der Kaiser! 04. Apr 2011

Was kost denn da ein akzeptables Weibchen? :P


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    •  /