• IT-Karriere:
  • Services:

RFID-Chips in Modejacken

Im Bereich "Technik" erhält die italienische Modemarke Peuterey für die versteckte Integration eines RFID-Chips in ihren Jacken eine Auszeichnung. Die Chips werden unter einem Aufnäher versteckt, der mit der Aufschrift "Don't remove this label" bedruckt ist. Der deutsche Vertreiber, die Düsseldorfer Modeagentur "Torsten Müller", erhält den Preis stellvertretend, weil laut Jury "die Agentur und der Hersteller massiv in die informationelle Selbstbestimmung der Kundinnen und Kunden eingreifen."

  • Der Big Brother Award<br>Foto: Thorsten Möller
  • Der Big Brother Award<br>Foto: Thorsten Möller
  • Der Big Brother Award<br>Foto: Thorsten Möller
Der Big Brother Award<br>Foto: Thorsten Möller

Der Starnberger Verlag für Wissenschaft und Innovation erhält den Preis für sein "höchst unerfreuliches Datensammlungsmodell". Er verschicke Gutscheine für Bücher angesehener Kinder- und Jugendbuchverlage an Schulkinder und Lehrer. Um dabei ein kostenloses Buch zu erhalten und an einer Verlosung teilzunehmen, sollen Kinder Name und Anschrift mitteilen - auch die von mindestens einem Elternteil. Allerdings, so die Jury, vertreibt der Verlag selbst keine eigenen Bücher, sondern kooperiere mit Anlageberatern und einem Unternehmen, welches Vitaminpillen vertreibt. Damit habe der Verlag gegen den gesetzlichen Schutz von Schülerdaten verstoßen. Die Aktion entspreche den Honeypot-Aktionen im Internet. Der Verlagsinhaber habe nach Angaben des FoeBuD aber schon vor sechs Monaten die Aktion gestoppt, weil er die Praxis selbst nicht mehr in Ordnung fand.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Preise für Facebook und Apple
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 16,99€

Der Kaiser! 05. Apr 2011

O.O

DaScorp 04. Apr 2011

Das geile ist, solche EULAS pipapo können rechtlich angefochten werden, weil es...

Ekelpack 04. Apr 2011

Ehrlich gesagt ist mir ziemlich egal, was der Staat braucht. Er hat sich nicht für meine...

zwangsregistrie... 04. Apr 2011

das fand ich auch irgendwie seltsam. Wohl eine Freudsche Fehlleistung?!

magic23 04. Apr 2011

Echt, wo sollen die sein? Links bitte.


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /