Abo
  • IT-Karriere:

Sony Online Entertainment

Drei Studios geschlossen und The Agency gestrichen

Eine strategische Neuausrichtung soll der Grund für Studioschließungen und Entlassungen bei Sony Online Entertainment sein. Das Agenten-MMOG The Agency erscheint nach langer Entwicklungszeit doch nicht - dafür soll es ein revolutionäres neues Everquest geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony Online Entertainment: Drei Studios geschlossen und The Agency gestrichen

Insgesamt rund 200 Mitarbeiter an den Standorten in Denver, Seattle und Tuscon verlieren bei Sony Online Entertainment (SOE) ihren Job. Die Tochter von Sony ist auf Entwicklung, Vermarktung und Betrieb von Onlinespielen wie Everquest, Star Wars Galaxies und DC Universe Online spezialisiert. Grund für die Studioschließungen ist nach Angaben des Unternehmens eine strategische Neuausrichtung. Geplant sind neue Titel in den Planetside- und Everquest-Reihen. Bei Letzterem möchte SOE-Chef John Smedley einen radikalen Neuanfang statt einer vorsichtigen Weiterentwicklung.

Die Produktion des Onlinespiels The Agency stellt SOE ein. Das ursprünglich durchaus vielversprechende, mittlerweile sowohl technisch als auch inhaltlich wohl überholte Konzept sah eine virtuelle Welt voller Agenten und Spione vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 19,95€
  3. 0,49€
  4. 5,99€

scorpion-c 05. Apr 2011

Ja als Spiele für die PSP um gegen Apple und Nintendo antreten zu können.

Dalai-Lama 04. Apr 2011

Kennt ihr das komische Gefühl wenn in einem alten Film alle Schauspieler schon gestorben...

spanther 03. Apr 2011

Das schreibst du doch jetzt total extra und nur zum trotz! Gib's zu, dann gibts 2 Jahre...

spanther 02. Apr 2011

nix :)


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi Thermal angesehen

Die Anafi Thermal kann dank Wärmebildsensor Temperaturdaten von -10 bis 400° Celsius messen.

Parrot Anafi Thermal angesehen Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

      •  /