• IT-Karriere:
  • Services:

Hawken

Das Mech-Spiel vom Indie-Entwickler

Ein kleines kalifornisches Entwicklerstudio arbeitet an einem auffällig schicken Actionspiel mit Stahlkriegern: Hawken von Adhesive Games setzt auf Multiplayermatches in Mechs - und auf Grafik auf Basis der Unreal Engine.

Artikel veröffentlicht am ,
Hawken: Das Mech-Spiel vom Indie-Entwickler

Gerade mal zehn Entwickler arbeiten bei Adhesive Games in Los Angeles an Hawken. In dem Actionspiel stapfen Spieler mit Mechs - die spürbar agiler sein sollen als die in Mechwarrior - durch eine detailreiche Endzeitwelt. Das Programm basiert auf dem Unreal Development Kit, das Epic Games an unabhängige Studios wie Adhesive zu günstigen Indie-Konditionen lizenziert. Auch das fertige Spiel soll vergleichsweise preiswert auf den Markt kommen.

Eine Kampagne ist für Hawken nicht geplant. Im Multiplayermodus treten Spieler in Team Deathmatch und Free-for-All-Deathmatch an, außerdem sind zwei neuartige Modi geplant. Über den Veröffentlichungstermin liegen noch keine Informationen vor. Wahrscheinliche Plattformen sind neben Windows-PC auch Xbox 360 und Playstation 3.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

elgooG 04. Apr 2011

Wie ich bereits geschrieben habe, handelt es sich um EVAs NICHT um Mechas aber auch...

Raketen... 01. Apr 2011

Trifft dank Gamepad gar nichts.


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

    1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

      •  /