Abo
  • Services:

Naimo

Kia stellt Elektrokonzeptauto vor

Kia hat mit dem Naimo das Konzept für ein neues Auto vorgestellt: ein viersitziges Stadtauto mit designerischen Kniffen und einem Elektromotor als Antrieb.

Artikel veröffentlicht am ,
Kia Naimo
Kia Naimo

Das südkoreanische Unternehmen Kia Motors hat auf der Automesse in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul ein elektrisches Konzeptauto vorgestellt. Naimo ist ein kleines Sports Utility Vehicle, auch Softroader oder Crossover Utility Vehicle (CUV) genannt.

Keine B-Säule

Stellenmarkt
  1. Volkswagen AG, Wolfsburg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln-Gremberghoven

Der Naimo ist knapp 4 m lang, gut 1,8 m breit und knapp 1,6 m hoch. Das Auto bietet Platz für vier Insassen - statt einer Rückbank hat das Auto auch hinten zwei Sitze. Auf die B-Säule haben die Designer verzichtet. Die rückwärtigen Türen werden deshalb nach hinten geöffnet.

Als Antrieb dient ein Elektromotor mit einer Leistung von 80 kW (109 PS) und einem maximalen Drehmoment von 280 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit des Autos liegt bei 150 km/h. Als Energiespeicher dient ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 27 kWh, der platzsparend im Boden unter dem Kofferraum untergebracht ist. Er ermöglicht eine Reichweite von 200 km. Der Akku kann per Schnellladung in 25 Minuten zu etwa 80 Prozent geladen werden. An einer konventionellen Ladestation dauert es fünfeinhalb Stunden, den Akku vollständig zu laden.

Extravagant

Neben den hinten angeschlagenen Türen haben sich die Konstrukteure noch weitere Extravaganzen einfallen lassen. So haben sie beispielsweise auf Rückspiegel verzichtet. Stattdessen zeigen kleine Kameras, die in die A-Säulen integriert sind, dem Fahrer, was hinter ihm passiert. Die Scheibenwischer wurden durch Druckluftdüsen ersetzt, die das Wasser von der Windschutzscheibe pusten. Statt einer konventionellen Instrumentenanzeige im Armaturenbrett sitzt auf diesem ein fast durchsichtiges Display aus organischen Leuchtdioden (Transparent Organic Light Emitting Diode, Toled). Für einen guten Ausblick sorgt ein asymmetrisch geformtes Glasdach.

  • Naimo von Kia Motors... (Bild: Kia)
  • .. ist Crossover Utility Vehicle mit Elektroantrieb (Bild: Kia)
  • Ein CUV ist etwas kleiner als ein SUV. (Bild: Kia)
  • Keine B-Säule - die hinteren Türen öffnen sich nach hinten. (Bild: Kia)
  • Die Instrumentenanzeige ist ein fast durchsichtiges Oled. (Bild: Kia)
  • Kia sieht für Autos wie den Naimo in der Zukunft einen Nischenmarkt.  (Bild: Kia)
Naimo von Kia Motors... (Bild: Kia)

Naimo ist schon das dritte Elektroauto, das die Südkoreaner innerhalb eines Jahres vorstellen. Es soll als Konzept für ein viersitziges, fünftüriges Stadtauto dienen, für das es nach Ansicht der Südkoreaner künftig einen Nischenmarkt geben wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

thewayne 04. Apr 2011

xD da gibts meiner meinung nach billigere und bessere hobbys :D

tomatende2001 03. Apr 2011

Das Einzige was beim Volt anders ist, sind die Augen. Ausserdem ist für den viel weniger...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /